WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Food Defense - E-Learning

Online Schulung zur gezielten Durchführung von Gefahrenanalysen zum Schutz vor Sabotage

Lernen Sie in dieser Food Defense E-Learning Schulung, wie Sie mithilfe präventiver Schutzmaßnahmen Lebensmittelbetriebe vor möglicher Sabotage schützen. Anschließend sind Sie in der Lage, den Produktschutz Ihrer Lebensmittel zu erhöhen. Dabei entsprechen die Inhalte dieser Online Schulung 1:1 unserer Präsenzschulung Food Defense. Somit erhalten Sie exakt den gleichen Qualifikationsabschluss (eine Qualifikationsbescheinigung in Deutsch und Englisch), sodass die Wertigkeit beider Kursformen gleichgestellt ist! Neben den Gefahren, die aufgrund von Unachtsamkeit oder mangelhafter Kontrolle eintreten können, müssen Lebensmittel auch vor absichtlichen Eingriffen geschützt werden - sei es der verärgerte Mitarbeiter oder ein terroristischer Anschlag. Bis zum Verbraucher darf eine Kontamination nicht durchschlagen, denn der Lebensmittelschutz hat höchste Priorität.

Sie lernen in dieser E-Learning Schulung, wie Sie das Gefahrenpotenzial mittels einer Gefahrenanalyse ermitteln und das Risiko einer beabsichtigten Produktkontamination durch geeignete Vorsorgemaßnahmen minimieren. Interaktive Elemente sowie speziell konzipierte Übungen machen Ihr E-Learning Food Defense Seminar lebendig und stellen einen maximalen Lerntransfer sicher. Wir machen Sie dabei fit für alle Aufgaben im Bereich Food Defense, zeigen Ihnen, wo sich die typischen Schwachstellen in Lebensmittelunternehmen befinden und wie Sie Gefahren vorbeugen. Die Schulungsinhalte werden Ihnen im Rahmen unserer E-Learning Schulung Food Defense Seminar anhand von Videos, interaktiven Elementen sowie speziell konzipierten Übungen besonders intensiv vermittelt, sodass Sie das Maximum an Wissen mitnehmen! Nach Abschluss der Online Schulung sind Sie in der Lage, ein Food Defense in Ihrem Unternehmen umzusetzen und so Ihre Produkte vor beabsichtigter Sabotage zu schützen.

Kursdemo: Hier zum Live-Demokurs per Klick!

Sie wollen vor Ihrer Buchung einen ersten Einblick in die Themen des Kurses erhalten? Kein Problem! Hier können Sie sich einige Ausschnitte des Kurses anschauen - natürlich unverbindlich und ohne Anmeldung!


Ihre Schulung stellt sich vor

VOREST AG - unser TIPP

Kostenlos für Sie: Kostenlose Anleitung zur Erstellung einer Prozessbeschreibung mit Darstellungsvarianten - Erfinden Sie das Rad nicht neu! Die Nutzung beinhaltet keine Folgeverpflichtungen, kein Abo und bedarf keiner Kündigung in irgendeiner Form! Details >



Was sind Ihre Inhalte der Online Ausbildung Food Defense - E-Learning?

In Ihrer Food Defense E-Learning Schulung lernen Sie online alles über den Lebensmittel-Produktschutz vor Sabotage. Wir stellen Ihnen zunächst die Hintergründe und Food Defense Definition sowie das Zielobjekt des Produktschutzes vor. Weiterhin lernen Sie eine entsprechende Gefahrenanalyse durchzuführen. Selbstverständlich werden auch die entsprechenden Anforderungen des IFS zu Food Defense beleuchtet. Ihre individuellen Fragen beantwortet der Trainer gerne und gibt Ihnen somit praktische Tipps zur Umsetzung von Food Defense in Ihrem Unternehmen.



Hier direkt im Lernpfad den E-Learning Kurs interaktiv erkunden!


Was ist Food Defense und warum ist der Produktschutz so wichtig? (Dauer ca. 1 h)


Zuerst führen wir Sie in dieser E-Learning Schulung in die Grundlagen zum Thema Food Defense ein. Unter anderem erfahren Sie, was man unter dem Begriff Food Defense versteht, welche Ziele es verfolgt und woran Sie erkennen, ob Ihr Unternehmen interessant für Sabotage ist.


- Definition "Food Defense" - Produktschutz- enthalten im Live-Demokurs, Zugriff per Klick!
- Abgrenzung der Fachbegriffe
- Internationale Vorgaben
- Notwendigkeit von Food Defense
- EHEC-Ausbruch 2011 in Deutschland
- Ziele von Food Defense
- Sind wir interessant? - Bedeutungsgrad des Unternehmens
- Einsatzgebiete


Zielobjekt (Dauer ca. 1 h)


In diesem Kapitel Ihrer Food Defense Online Schulung geht es um das Unternehmen als Zielobjekt von Sabotage. Hierbei erfahren Sie, wer Ihnen schaden könnte und lernen internationale Behörden sowie deren Anforderungen zu Food Defense kennen.


- Das Unternehmen als Zielobjekt von Sabotage
- Der Umgang mit Gefahr
- Wer könnte uns schaden wollen?
- Internationale Behörden
- FDA - Industrieanleitung - enthalten im Live-Demokurs, Zugriff per Klick!
- Industrieanleitung Unterpunkte A - E
- FSIS Guide to Developing a Food Defense Plan
- Deutsches Food-Defense Programm


Bewertung / Gefahrenanalyse - CARVER Shock und TACCP (Dauer ca. 2 h)


Die folgenden zwei Kapitel Ihrer Food Defense E-Learning Schulung behandeln das "CARVER Shock-System" sowie das Thema TACCP (Threat Assessment Critical Control Point). Sie lernen hierbei Methoden der Gefahrenanalyse kennen, damit Sie anschließend die Gefahren für eine Sabotage bewerten können.


- Angriffspunkte im Unternehmen
- CARVER Shock - Methode zur Risikobewertung
- CARVER Shock Beispiel
- VACCP / TACCP
- Fließdiagramm
- TACCP-Analyse sowie das TACCP-Team
- "Die Tatwaffe"
- Arten der Gefahrenanalyse - enthalten im Live-Demokurs, Zugriff per Klick!
- TACCP Gefahrenbewertung


Maßnahmen zur Food Defense-Umsetzung - so gelingt der Produktschutz für Lebensmittel (Dauer ca. 1 h)


An dieser Stelle führt Ihre Trainerin Sie durch verschiedene Maßnahmen, mit denen Sie das Thema Food Defense im Unternehmen angehen können. Mitunter erfahren Sie, wie Sie Produkte bei der Lagerung vor fremden Zugriff schützen können. Weiterhin untersuchen wir auch, welchen Einfluss Mitarbeiter auf die Sicherheit des Unternehmens haben können.


- Sicherheitskritische Bereiche
- Werksgelände und Umgebung - enthalten im Live-Demokurs, Zugriff per Klick!
- Technische Einrichtungen
- Mitarbeiter und Menschen
- Prozesse sowie Produkte
- Das Food Defense Programm

Welche Anforderungen stellen Lebensmittelstandards wie IFS Food oder BRC zum Thema Food Defense? (Dauer ca. 2 h)


Abschließend bringen wir Ihnen noch die Anforderungen zu Food Defense der gängigen Lebensmittelstandards näher. Im Fokus steht dabei der IFS Food Version 7. Aber auch der BRC Food sowie die FSSC Version 5 werden an dieser Stelle behandelt.


- Einführung in den IFS Food Version 7 - enthalten im Live-Demokurs, Zugriff per Klick!
- Anforderungen des IFS Food aus den Unterabschnitten 6.1, 6.2, 6.3 sowie 6.4
- Aufgaben im Rahmen eines Food Defense Systems
- Leitfaden Food Defense
- Anforderungen des BRC Food Version 8
- Anforderungen des FSSC 22000 Version 5


Gesamtkatalog
HIER kostenlos downloaden!
Gesamtkatalog
HIER kostenlos bestellen!

Welche Voraussetzungen müssen Sie zur Teilnahme an dem E-Learning Kurs erfüllen?

Für die Teilnahme an dieser Online Schulung sind Kenntnisse in der Gefahrenanalyse sowie der Risikobewertung von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig. Sie können also auch direkt in diese Online-Schulung einsteigen.

An wen richtet sich diese Online Weiterbildung und wer ist die Zielgruppe der E-Learnings Schulung?

Dieses Food Defense Online-Seminar richtet sich an alle Personen, die den Produktschutz für Lebensmittel erhöhen möchten bzw. dafür verantwortlich sind. hierzu zählen beispielsweise Qualitätsmanagementbeauftragte, HACCP-Teammitglieder, Verantwortliche für Food Defense, Hygienebeauftragte sowie Fach- und Führungskräfte aus allen Bereichen der Lebensmittelwirtschaft, Lebensmittelindustrie und dem Handel.

Was ist das Ziel Ihrer Food Defense - E-Learning Online Schulung?

In der E-Learning Schulung können Sie die Hintergründe für Food Defense und die typischen Schwachstellen von Lebensmittelunternehmen ganz bequem und flexibel online lernen. Sie erwerben dabei die nachzuweisenden Kenntnisse zur Leitung eines Food Defense-Teams und können anschließend die Anforderungen der Zertifizierungsstandards erfüllen.


Welchen Schulungsnachweis erhalten Sie nach Ihrer Teilnahme am Online Seminar?

Sie erhalten eine personalisierte Qualifikationsbescheinigung für Ihre Teilnahme an der Online Schulung Food Defense in Deutsch sowie in Englisch! Dabei entspricht die Qualifikationsbescheinigung der E-Learning Schulung 1:1 jener der Präsenz-Schulung. Da der Schulungsinhalt identisch zur Präsenz-Schulung ist, wird auch nicht gesondert auf die Kursform verwiesen.


Sie haben Fragen oder wünschen ein Angebot?
Ich helfe Ihnen gerne weiter!

Kati Brehmer
Produktmanagement Training & PRO SYS
Tel.: 07231 92 23 91 -29
E-Mail: kbrehmer@vorest-ag.de



VOREST AG - unser TIPP

Kostenlos für Sie: Kostenlose Muster Arbeitsanweisung als Vorlage zur Erstellung einer Arbeitsanweisung - Erfinden Sie das Rad nicht neu! Die Nutzung beinhaltet keine Folgeverpflichtungen, kein Abo und bedarf keiner Kündigung in irgendeiner Form! Details >


Alle Ausbildungsprodukte dieser Ausbildungsreihe


Seminarvorschau - Lebensmittelsicherheit - HACCP - IFS - BRC