Bildungsprämie Hessen

Mit der Bildungsprämie bzw. dem Prämiengutschein Hessen werden 50% Ihrer Weiterbildungskosten ü Mit der Bildungsprämie bzw. dem Prämiengutschein werden 50% Ihrer Weiterbildungskosten übernommen. Aus den Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds übernimmt jedes Bundesland die Hälfte der Kosten Ihrer Weiterbildungsmaßnahme, maximal jedoch 500 EUR. Bei Weiterbildungen, die in den Bundesländern Brandenburg, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein stattfinden, dürfen die Kosten 1.000 EUR brutto nicht überschreiten (da es in diesen Bundesländern entsprechende Landesprogramme gibt, die teurere Weiterbildungen fördern). Entscheidend hierbei ist der Durchführungsort der Weiterbildung, nicht der Wohnort der Teilnehmerin / des Teilnehmers oder der Sitz des Schulungsanbieters. Für alle anderen Bundesländer gibt es keine Kostengrenze. Lassen Sie sich Ihre Ausbildung zum Teil vom  Staat finanzieren!

Weitere Informationen und Antrag auf die Bildungsprämie Hessen

Ausführliche sowie aktuellste Informationen zum Qualifizierungsscheck Hessen finden Sie unter www.bildungspraemie.info/

Ihre Voraussetzungen

Finden Sie hier die Voraussetzungen, um die Bildungsprämie zu erhalten:

  • Sie sind durchschnittlich mindestens 15 Stunden in der Woche erwerbstätig (gilt auch für Selbstständige und Beschäftigte im Mutterschutz, Elternzeit oder Pflegezeit)
  • Ihr zu versteuerndes Jahreseinkommen übersteigt 20.000 Euro (Ledige) bzw. 40.000 Euro (Ehepaare, zusammen veranlagt) nicht.
  • Sie haben die deutsche Staatsangehörigkeit oder eine gültige Arbeitserlaubnis in Deutschland
  • Sie haben sich zu noch keiner Weiterbildungsmaßnahme angemeldet (zuerst muss der Prämiengutschein beantragt werden)
  • Pro Person kann eine Bildungsprämie maximal 1 Mal im Kalenderjahr ausgestellt werden

Ihr Vorgehen

So gehen Sie vor, wenn Sie die Bildungsprämie bzw. den Prämiengutschein erhalten möchten:

  • Sie kontaktieren eine Beratungsstelle in Ihrer Nähe und vereinbaren eine persönliche Beratung. Sie finden alle Kontaktinformationen und Beratungsstellen in Hessen hier!
  • Sie entscheiden sich für Ihr Wunschseminar bei der VOREST AG!
  • Sie erhalten einen Prämiengutschein, den Sie uns parallel zu Ihrer Anmeldung im Original per Post zusenden!

Das war es auch schon. Den Rest erledigen wir.

Matthias Kuhles

Ihr Ansprechpartner bei der VOREST AG:
Herr Matthias Kuhles
Tel.: 07231/922391-0
E-Mail: info@vorest-ag.de