WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Lassen Sie Ihre Weiterbildung zum Teil  staatlich finanzieren!

Viele Bundesländer haben individuelle Förderprogramme, von denen Sie im Rahmen Ihrer Ausbildung profitieren können. Bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen können Sie so enorme Kosten einsparen! Neben den Programmen der einzelnen Länder gibt es aber auch die bundesweite Bildungsprämie (Prämiengutschein). Nachfolgend führen wir die Förderprogramme auf – wählen Sie einfach Ihr Bundesland!

Noch ein wichtiger Hinweis: Den Antrag zur Förderung stellen Sie bei der jeweiligen Stelle. Wir erkennen die Förderungen lediglich für unsere Schulungen an - auf die Gewährung der Förderung von der jeweiligen Stelle haben wir jedoch  keinen Einfluss.

 

Ihre Fördermöglichkeiten

1. Bundesweit: Bildungsprämie / Prämiengutschien (50% Förderung)

2. Baden-Württemberg: Bildungsprämie (50% Förderung)

3. Brandenburg: Bildungsscheck (bis zu 70% Förderung)

4. Hessen: Qualifizierungsscheck (50% Förderung)

5. Niedersachsen (bis zu 50% Förderung)

6. Nordrhein-Westfalen: Bildungsscheck (bis zu 500 EUR Förderung)

7. Rheinland-Pfalz: QualiScheck (bis zu 500 EUR Förderung)

8. Sachsen: Weiterbildungsscheck (bis zu 80% Förderung)

9. Sachsen-Anhalt: WEITERBILDUNG DIREKT (bis zu 90% Förderung)

10. Schleswig-Holstein: Landesprogramm Arbeit - Weiterbildungsbonus (bis zu 2.000 EUR Förderung)

11. Bundesweit: RKW und Bundesagentur für Arbeit

 

Sie haben Fragen?
Ihr Ansprechpartner: Herr Matthias Kuhles

Fon: 07231/922391-40
E-Mail: mkuhles@vorest-ag.de