WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE
Alle reden über das Corona Virus, das seit Anfang des Jahres von China aus um die Welt geht - was bedeutet es aber für die Lebensmittelsicherheit? Auch in Deutschland und den anderen europäischen Staaten steigt die Zahl der Infizierten exponentiell und es gibt bereits viele Krankheitsausbrüche sowie Verdachtsfälle. Wir möchten auf dieser Seite aus aktuellem Anlass nicht alle Warnungen und
Wir erläutern Ihnen auf dieser Seite die geänderten Anforderungen in der neuen Fassung des IFS Broker. Zwischenhändler und Importeure müssen nun den erweiterten Anforderungen des IFS Broker entsprechen. Dabei sind aber nicht nur reine Handelsunternehmen betroffen. Verstärkt fordern die Handelskunden auch die Zertifizierung nach IFS Broker zusätzlich zum IFS Food-Zertifikat von herstellenden Unternehmen, die aber auch Handelsware vertreiben. Was ist
Bei einem HACCP Konzept bzw. HACCP System handelt es sich um ein System, das ein Unternehmen, das in irgendeiner Weise mit Lebensmitteln umgeht, einführen muss, um größtmögliche Sicherheit der Lebensmittel zu gewährleisten. HACCP Konzept und HACCP System werden dabei synonym verwendet. Hierbei ist HACCP System die neuere Bezeichnung, die auch in den Lebensmittel Standards verwendet wird. HACCP ist die Abkürzung
Die Aufgaben, die Sie als HACCP Beauftragter im Unternehmen wahrnehmen, sind sehr vielfältig und können durchaus von Unternehmen zu Unternehmen variieren. Das liegt daran, dass die Stelle des „Hazard Analysis and Critcal Control Points“ Beauftragten, im Gegensatz zu den meisten anderen Beauftragten (z.B. Qualitätsbeauftragter), weder gesetzlich noch normativ geregelt ist. In der Praxis jedoch haben sich die Hauptaufgaben des Beauftragten
Wir zeigen Ihnen, wie Sie anhand einer Food Fraud Schwachstellenanalyse Ihr Ziel vom effektives System gegen den Lebensmittelbetrug erreichen. Dabei sollen Sie, wenn Sie die Anforderungen der Standards für Lebensmittelsicherheit erfüllen wollen, einen dokumentierten Plan zur Verhinderung von Lebensmittelbetrug erarbeiten.

Das Thema Food Fraud (Betrug bei Lebensmitteln) ist dabei zwar kein ganz neues Thema mehr, aber gerade seitdem Standards wie
Seit 2018 gilt die Version 6.1 des Standards für Lebensmittelsicherheit IFS Food. Erfahren Sie, welche Änderungen der IFS 6.1 mit sich bringt und was dies für Ihr nächstes Zertifizierungs- bzw. Überwachungsaudit bedeutet. Der IFS ist ein GFSI (Global Food Safety Initiative) anerkannter Standard und genießt internationale Anerkennung. Ursprünglich als "Zwischenversion" zum IFS Food Version 7 gedacht, hat die aktuelle Version
Der FSSC 22000 ist ein zertifizierbarer Standard für Lebensmittelsicherheit. Dabei setzt sich der FSSC 22000 aus drei Anforderungskatalogen zusammen. Zunächst aus der Norm DIN ISO 22000 und der ISO/TS 22002-x. Aber es gibt auch spezifische Zusatzanforderungen, die direkt von der FSSC-Foundation aufgestellt sind.

Im Gegensatz zur reinen ISO 22000, ist der FSSC (Food Safety System Certification) von der GFSI (Global
Mit einer FSSC 22000 Zertifizierung haben Sie eine Alternative zu den Standards IFS und BRC, um Ihr Managementsystem im Lebensmittelunternehmen zu zertifizieren. Dabei entsprechen Sie den Kundenforderungen nach einem GFSI anerkannten Zertifikat. GFSI (Global Food Safety Initiative) ist eine weltweit agierende Organisation. Ein Trend ging bis 2017 dahin, dass Betriebe überlegten, statt der Zertifizierung nach IFS/BRC die vermeintlich einfachere Verfahren
Die IFS Food Safety Checks werden seit 2019 wieder unangekündigt durchgeführt. Die IFS Food Safety Checks und Food Safety Audits werden genutzt, um zu überprüfen, ob ein Lebensmittel-Unternehmen vorgegebene Standards auch im täglichen Betrieb einhält. Dabei werden die Forderungen in Bezug auf HACCP, Hygiene und Schädlingsbekämpfung kontrolliert. Hierdurch wird die Lebensmittelsicherheit und -qualität kontinuierlich sichergestellt. Im Unterschied zu regulären IFS
Wir zeigen Ihnen nachfolgend ausführlich welcher Zusammenhang zwischen einer HACCP Verifizierung und einem Monitoring besteht und welche Änderungen bei einer HACCP Validierung zu beachten sind.

Sie kennen sicherlich die Leitlinie der EU zu Präventivmaßnahmen (Hygienemanagement) und HACCP (Hazard Analysis Critical Control Points). Die Worte Validierung, Verifizierung und das HACCP Monitoring kommen in dieser und in den Standards für Lebensmittelsicherheit wie
Food Fraud heißt übersetzt „Lebensmittelbetrug“. Dabei geht es im Wesentlichen darum, dass Sie als Inverkehrbringer von Lebensmitteln ein System zum Schutz des Verbrauchers vor Betrug oder Verfälschung einführen und umsetzen. Vorgaben zu Food Fraud gibt es insbesondere in den Lebensmittelsicherheitsstandards. Begonnen hat dieses Thema mit dem Pferdefleischskandal in 2013. In verschiedenen europäischen Ländern wurden dabei als Rindfleisch deklarierte Lebensmittel gefunden,
Die HACCP Gefahrenanalyse beurteilt Gefährdungen der Lebensmittelsicherheit nach deren Auswirkung und Wahrscheinlichkeit und legt kritische Kontrollpunkte sowie deren Lenkungsmaßnahmen fest. Wir zeigen Ihnen, wie Sie bei einer HACCP Gefahrenanalyse vorgehen und welche Punkte Sie dabei besonders beachten müssen. HACCP steht für Hazard Analysis and Critical Control Point, was mit Gefahrenanalyse und kritische Kontrollpunkte übersetzt werden kann. In den letzten 20