WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Food Fraud Schulung

Seminar zur Vorbeugung von Lebensmittelbetrug

In dieser Food Fraud Schulung zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr Unternehmen und somit auch den Verbraucher vor Lebensmittelbetrug schützen können. Spätestens seitdem die Ergebnisse der weltweiten Aktion „Opson VI“ der Interpol und Europol gegen Betrug mit Lebensmitteln veröffentlicht wurden, ist Food Fraud (= Lebensmittelbetrug) in aller Munde. Seit Mitte 2017 die sogenannten Benchmarking Requirements der GFSI – Global Food Safety Initiative (GFSI Guidance Document Version 7.1) veröffentlicht wurden, ist klar, dass es in allen GFSI-anerkannten Standards zur Lebensmittelsicherheit Anforderungen zu Food Fraud geben muss. Dies betrifft sowohl die IFS-Standards als auch BRC und FSSC 22000. 

Dabei handelt es sich um ein System der lebensmittelherstellenden Unternehmen, um Lebensmittelbetrug vorzubeugen. Bestandteile eines Food Fraud-Systems sind immer Information, Kommunikation und Dokumentation. Dabei ist eine multidisziplinäre Zusammenarbeit sinnvoll. Zentrales Element ist eine Gefahrenanalyse und Risikobewertung, auf deren Basis dann gezielte Maßnahmen und Prüfpläne umgesetzt werden müssen. Auch wenn Sie sich bei der Auswahl Ihrer Lieferanten bisher ziemlich sicher waren, sollten Sie diese vermeintliche Sicherheit einmal kritisch und systematisch hinterfragen. Auch der Einkäufer, der immer das Ziel hat, möglichst günstig Produkte zu beschaffen, kann kein Interesse daran haben, für einen festgelegten Preis minderwertige oder verschnittene Ware einzukaufen.

Erfahren Sie in diesem Seminar zudem, welche die am häufigsten vorkommenden und bisher ermittelten Fälle von Lebensmittelbetrug in Deutschland sind. Durch die Praxisübung bekommen Sie Beispiele für die Durchführung und Dokumentation einer Food Fraud Gefahrenanalyse bzw. Schwachstellenanalyse und erhalten zudem eine praktische Vorlage zur späteren Umsetzung in Ihrem eigenen Betrieb!

Kursdemo: Hier zum Live-Demokurs per Klick!

Sie wollen vor Ihrer Buchung einen ersten Einblick in die Themen des Kurses erhalten? Kein Problem! Hier können Sie sich einige thematische Bausteine Ihres Kurses anschauen - natürlich unverbindlich und ohne Anmeldung!

Hinweis: Dieses Seminar ist auch als E-Learning Schulung buchbar - alle Infos unter: www.vorest-ag.com/SE93

Wichtiger Hinweis - Online Schulung Webinar und Präsenztraining ab Mitte Juni

Ab Mitte Juni bieten wir neben unseren Live online Schulungsterminen in Webinarform auch wieder bundesweit Präsenzschulungen - sofern die jeweilige Landesverordnung dies ermöglicht – an. Unverändert bleibt unser Angebot, dass wir Stand heute bis mindestens Ende Juni auch jede Veranstaltung als Online Schulung "Webinar" durchführen. Unser Webinarangebot werden wir aber zeitnah auch bis Ende Juli ausweiten und hier zur Buchung anbieten.
Bitte wählen Sie im jeweiligen Seminar einfach Ihre gewünschte Kursform aus und buchen den Termin wie gewohnt über unseren Warenkorb.

Durchführungshinweise Präsenzschulung:
Bitte beachten Sie, dass wir bei den Präsenzterminen auf die Einhaltung der CORONA Hygienestandards achten und die Seminare nur in kleinen Gruppen durchführen werden.

Technischer Hinweis Online Schulung Webinar:
Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen PC mit Internetverbindung und Lautsprechern, idealerweise ein Headset mit Mikrophon. Sollte Ihre Schulung eine Prüfung beinhalten, so wird diese als Online Prüfung über unsere LMS Learning Management System auf www.e-learning.vorest-ag.com Plattform durchgeführt. Natürlich informieren wir Sie im Vorfeld ausführlich, wie Sie erfolgreich und problemlos an Ihrem Webinar teilnehmen.

In Ihrem Webinar können Sie dann interaktiv teilnehmen, Ihre Fragen stellen und dem Trainer live in seiner Präsentation / Flipchartdarstellungen folgen und in virtuellen Räumen Ihre Gruppenübungen oder Einzelaufgaben unter Traineranleitung durchführen. Von wo aus - im Büro oder von zu Hause - Sie an dem Webinar teilnehmen, dass bestimmen ganz alleine Sie.


Ihre Schulung stellt sich vor

VOREST AG - unser TIPP

Kostenlos für Sie: Kostenlose Anleitung zur Erstellung einer Prozessbeschreibung mit Darstellungsvarianten - Erfinden Sie das Rad nicht neu! Die Nutzung beinhaltet keine Folgeverpflichtungen, kein Abo und bedarf keiner Kündigung in irgendeiner Form! Details >


Was sind Ihre Inhalte der Ausbildung Food Fraud Schulung?

In Ihrer Food Fraud Schulung erfahren Sie zunächst, welche Produkte besonders gefährdet sind und wie die Hintergründe von Lebensmittelbetrug aussehen. Zudem erläutern wir Ihnen die entsprechenden Gesetze und Standards und schließlich als Kernstück, wie Sie eine Gefahrenanalyse durchführen. Die Food Fraud Gefahren- bzw. Schwachstellenanalyse üben Sie direkt im integrierten Workshop. Wie der Auditor anschließend Ihre Maßnahmen bewertet, wird ebenfalls thematisiert. Ihre individuellen Fragen beantwortet der Trainer gerne und gibt Ihnen somit praktische Tipps den Umgang mit Food Fraud in Ihrem Unternehmen.


Welche Produkte sind durch Food Fraud gefährdet?


Als Einstieg thematisiert Ihr Trainer in dieser Food Fraud Schulung, wie die aktuelle Lage beim Lebensmittelbetrug in Deutschland ist, welche Arten zu unterscheiden sind und welche konkreten Beispiele es gibt.
- Welche Produkte sind besonders gefährdet?
- Warum ist Lebensmittelbetrug so interessant für Betrüger?
- Food Fraud Network %u2013 Activity Report / Aktuelle Betrugsfälle in Deutschland
- Arten von Lebensmittelbetrug


Welche Gesetze und Lebensmittelstandards haben Anforderungen zu Food Fraud integriert?


Die Food Fraud Schulung beleuchtet die Standards und Gesetze, die Lebensmittelbetrug sowie ein entsprechendes System zur Vermeidung in ihren Anforderungen integriert haben.
- Basisverordnung VO (EG) 178/2002
- Lebensmittelinformationsgesetz LMIV (VO (EU) 1169/2011)
- Strafgesetzbuch § 263
- GFSI Guidance Document 7.1
- IFS Food
- IFS Broker
- BRC Global Standard for Food Safety
- FSSC 22000


Abgrenzung Food Fraud %u2013 HACCP %u2013 Food Defense %u2013 enthalten im Live-Demokurs, Zugriff per Klick!


An dieser Stelle der Food Fraud Schulung werden die weiteren Begrifflichkeiten zu Sicherungsmaßnahmen in Lebensmittelunternehmen erläutert und anschließend abgegrenzt.
- Begriffe im Zusammenhang mit Lebensmittelbetrug bzw. Lebensmittelverfälschung sowie Unterschiede
- Vorbeugende Anforderungen
- Betrugsbekämpfungsplan
- Maßnahmen der Behörden


Kernstück von Food Fraud %u2013 Gefahrenanalyse und Risikobewertung


Als Kernstück von Food Fraud wird die Gefahrenanalyse mit der zugehörigen Einstufung der Risikofaktoren in besonderem Maße betrachtet und zudem im Praxisworkshop geübt, damit die Anwendung im eigenen Unternehmen problemlos funktionieren kann.
- Ablauf einer Food Fraud Verwundbarkeitsanalyse bzw. Gefahrenanalyse
- Fragen an den Lieferanten zu Produktentwicklung, Konformitätsmanagement sowie Aktualisierung von Wissen
- Lieferantenauswahl
- Lieferantenbeurteilung %u2013 enthalten im Live-Demokurs, Zugriff per Klick!
- Verschiedene Analyse-Methoden
- Praxisworkshop zur Gefahrenanalyse an konkreten Beispielen


Was prüft der Auditor bzgl. Food Fraud in Ihrem Unternehmen?


Wenn der Auditor zur (Re-)Zertifizierung Ihres Managementsystems zur Lebensmittelsicherheit in Ihr Unternehmen kommt, überprüft er gezielt die nachfolgenden Punkte in Bezug auf Lebensmittelbetrug. Nach Ihrer Food Fraud Schulung ist dies für Sie nicht überraschend!
- Überprüfung der durchgeführten Verwundbarkeitsanalyse
- Maßnahmen, die sich aus einem Food Fraud System ableiten lassen
- Plan zur Reduzierung von Lebensmittelbetrug


Hinweis: Dieses Seminar ist auch als E-Learning Schulung buchbar %u2013 alle Infos unter: www.vorest-ag.com/SE93


Seminarbeschreibung
HIER kostenlos downloaden!
Gesamtkatalog
HIER kostenlos downloaden!
Gesamtkatalog
HIER kostenlos bestellen!

Welche Voraussetzungen müssen Sie zur Teilnahme an dem Seminar erfüllen?

Es sind keine speziellen Vorkenntnisse für die Teilnahme an dem Seminar %u201EFood Fraud%u201C erforderlich. Dabei wäre es jedoch hilfreich für Sie, allgemeine Kenntnisse zu Ihrem QM-System mitzubringen.

An wen richtet sich diese Weiterbildung und wer ist die Zielgruppe?

Diese Food Fraud Schulung richtet sich an Beauftragte im Qualitätsmanagement und der Qualitätssicherung, Prozessverantwortliche, Einkaufsverantwortliche, Supply Chain Manager, Betriebsleiter, Produktionsleiter, Verantwortliche aus der Lebensmittelindustrie / Food Branche sowie an alle, die IFS Food, BRC oder FSSC 22000 in ihrem Unternehmen einführen oder betreuen möchten.

Was ist das Ziel Ihrer Food Fraud Schulung Schulung?

Als Teilnehmer lernen Sie in diesem Seminar die Gründe sowie Zielsetzungen von Lebensmittelbetrug kennen und erfahren, was Sie in Ihrem Unternehmen tun können, um sich zu schützen. Sie sind schließlich in der Lage, sich den Anforderungen der GFSI und der Lebensmittelsicherheitsstandards IFS, BRC und FSSC 22000 für die Lebensmittelindustrie zu stellen. Mit den Informationen, Tipps, Vorlagen und Praxisbeispielen aus der Schulung sind Sie in der Lage, eine Gefahrenanalyse bezüglich Food Fraud durchzuführen und sich durch geeignete Maßnahmen gegen Betrug zu schützen.


Welchen Schulungsnachweis erhalten Sie nach Ihrer Teilnahme?

Sie erhalten eine Qualifikationsbescheinigung zur Teilnahme an der Food Fraud Schulung in Deutsch und Englisch.


Sie haben Fragen oder wünschen ein Angebot?
Ich helfe Ihnen gerne weiter!

Kati Brehmer
Produktmanagement Training & PRO SYS
Tel.: 07231 92 23 91 -29
E-Mail: kbrehmer@vorest-ag.de


Ihre nächsten Schritte:

Dieses Seminar ist Teil des modularen Ausbildungsprogramms der VOREST AG im Bereich Lebensmittelsicherheit und ist der vierte von fünf Ausbildungsschritten hin zur Prüfung zum international anerkannten "QMB für Lebensmittelsicherheit und -qualität". Jede Schulung kann aber selbstverständlich auch unabhängig von der Gesamtausbildung einzeln besucht werden.
1. Schritt: Basiswissen IFS / BRC oder Basiswissen FSSC 22000
2. Schritt: Interner Auditor für Lebensmittelstandards IFS / BRC, FSSC 22000 und ISO 22000
3. Schritt: Food Defense
4. Schritt: Food Fraud
5. Schritt: QMB Lebensmittel - Beauftragter für Lebensmittelsicherheit und -qualität

Alle Weiterbildungen und Qualifizierungsabschlüsse der VOREST AG sind national und international anerkannt. Die VOREST AG ist akkreditierter Personalzertifizierer, was Ihnen die Sicherheit gibt, eine wertvolle Ausbildung zu erhalten.


VOREST AG - unser TIPP

Kostenlos für Sie: Kostenlose Muster Arbeitsanweisung als Vorlage zur Erstellung einer Arbeitsanweisung - Erfinden Sie das Rad nicht neu! Die Nutzung beinhaltet keine Folgeverpflichtungen, kein Abo und bedarf keiner Kündigung in irgendeiner Form! Details >


Alle Ausbildungsprodukte dieser Ausbildungsreihe


Seminarvorschau - Lebensmittelsicherheit - HACCP - IFS - BRC