WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Hygienemanagement und GHP - Gute Hygienepraxis

Ausbildung für lebensmittelverarbeitende Unternehmen

Erhalten Sie mit unserer 2-tägigen Hygienemanagement Ausbildung einen Einstieg in die Themen Lebensmittelhygiene und GHP - Gute Hygienepraxis! Diese sind heute immens wichtig, denn viele Produktrückrufe entstehen wegen verunreinigter Lebensmittel. Dabei betrifft Hygiene von Lebensmitteln nicht nur mikrobiologische Kontamination, sondern auch bspw. Fremdkörper oder chemische Rückstände. Obwohl der Stand der Technik sich weiter entwickelt, ist z. B. das Thema Salmonellen nach wie vor präsent. Und die Produktrückrufe aufgrund pathogener Keime und Fremdkörper (Glas, Metall) sind vielfältig. Betriebe, die mit Lebensmitteln umgehen, können sich daher nicht auf die Technik allein verlassen. Ein wichtiger Faktor für das Hygienemanagement ist der Mensch - also der Mitarbeiter.

In dieser GHP - Gute Hygienepraxis und Hygienemanagement Ausbildung lernen Sie, welche Forderungen an Ihr Hygienemanagement gestellt werden und wie Sie diese umsetzen! Dabei werden Sie nicht nur theoretisch geschult. In Workshops erarbeiten Sie eigene Präventionsprogramme und werden dabei von Ihren Trainern unterstützt. Sie erhalten viele Beispiele aus der Praxis, auch aus der Sicht eines Zertifizierungsauditors. Ihre Trainer verfügen über sehr viel Erfahrung beim Aufbau und der Einführung von Hygieneprogrammen und HACCP-Konzepten in Unternehmen. Daher können sie Ihnen an jeder Stelle Hilfestellung leisten. Zudem sind sie Zertifizierungsauditoren und können daher alle Ihre Fragen beantworten. Somit bereiten wir Sie mit dieser GHP - Gute Hygienepraxis und Hygienemanagement Ausbildung bestens auf die praktische Umsetzung in Ihrem eigenen Betrieb vor!

Hinweis: Diese Ausbildung ist auch als E-Learning Schulung buchbar - alle Infos unter: www.vorest-ag.com/LE91

Wichtiger Hinweis - Umstellung auf Online Schulung - Webinar

Aufgrund der aktuellen Situation haben wir unser vollständiges Präsenztraining - Stand heute - bis Juni auf ein interaktives Webinarprogramm umgewandelt und stellen so Ihre geplante Qualifikation ohne Gefahr einer Ansteckung sicher.

Das heißt in erster Linie für Sie, Ihre Schulung kann und wird wie geplant stattfinden. Lediglich die Kursform ändert sich. Ihr Trainer wird das Seminar per "Live-Schaltung" auf der Online Webinar Plattform der VOREST AG durchführen. Die Durchführung erfolgt an den im Lehrgang aufgeführten Terminen und kann ganz einfach wie bisher online von Ihnen zu einem reduzierten Preis gebucht werden!

In Ihrem Webinar können Sie dann interaktiv teilnehmen, Ihre Fragen stellen und dem Trainer live in seiner Präsentation / Flipchartdarstellungen folgen. Von wo aus - im Büro oder von zu Hause - Sie an dem Webinar teilnehmen, dass bestimmen ganz allein Sie.

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen PC mit Internetverbindung und Lautsprechern, idealerweise ein Headset mit Mikrophon. Sollte Ihre Schulung eine Prüfung beinhalten, so wird diese als Online Prüfung über unsere LMS Learning Management System auf www.e-learning.vorest-ag.com Plattform durchgeführt. Natürlich informieren wir Sie im Vorfeld ausführlich, wie Sie erfolgreich und problemlos an Ihrem Webinar teilnehmen.


Ihre Schulung stellt sich vor

VOREST AG - unser TIPP

Kostenlos für Sie: HACCP Gefahrenanalyse - Vorlage zum HACCP System - kostenloser Download - Erfinden Sie das Rad nicht neu! Die Nutzung beinhaltet keine Folgeverpflichtungen, kein Abo und bedarf keiner Kündigung in irgendeiner Form! Details >


Was sind Ihre Inhalte der Ausbildung Hygienemanagement und GHP - Gute Hygienepraxis?

Im folgenden stellen wir Ihnen die Inhalte Ihrer Ausbildung vor. Alle Themen werden im idealen Mix aus Theorie und Praxis behandelt. Daher wird Ihnen ein sehr guter Lerntransfer der Themen ermöglicht.

Wer stellt die Anforderungen an das Hygienemanagement und die GHP - Gute Hygienepraxis?


Die Forderungen kommen sowohl vom Gesetzgeber als auch vom Handel (Kunden) über die Standards. Wir schauen uns alle Forderungen mit Ihnen an, sodass Sie die Hintergründe kennen.
- Aktuelle rechtliche Rahmenbedingungen
- EU und nationales Hygienerecht (VO (EG) 852-2004, VO (EG) 853-2004, VO (EG) 2073-2005, LFGB, LMHV, IFSG
- Anforderungen der Sicherheitsstandards (IFS, BRC, ISO 22000, FSSC)
- Codex Alimentarius

Wie sieht ein gutes Hygienezonenkonzept aus?


Ihr Betrieb wird in verschiedene Hygienezonen unterteilt, sodass für jede Zone eigene Vorkehrungen getroffen werden können. Wir zeigen Ihnen, welche Zonen es gibt und wie Sie hierbei vorgehen müssen.
- Gebäudeplan und Hygienezonen
- Schleusenfunktion sowie -gestaltung
- Hilfsmittel und Kennzeichnung
- Sozialbereiche hygienisch sicher gestalten

Wie können Sie eine gute Personalhygiene im Betrieb sicherstellen?


Die Lebensmittelhygiene und -sicherheit beginnt bei den Mitarbeitern. Daher muss eine gründliche Personalhygiene gegeben sein, um keine Kontamination zu riskieren. Erfahren Sie, welche Maßnahmen hierbei ergriffen werden müssen!
- Gefahrenanalyse zur Personalhygiene
- Sicherheitskleidung
- Verhalten der Mitarbeiter
- Besucher sowie externe Dienstleister

Welche Vorgaben zu Hygieneschulungen müssen Sie beachten?


Das Bewusstsein für Hygiene muss bei den Mitarbeitern gestärkt werden. Hierzu werden Schulungen durchgeführt. Diese müssen sowohl neue als auch bestehende Mitarbeiter regelmäßig absolvieren. Wir zeigen Ihnen daher, wie Sie Ihre Mitarbeiter gemäß den Vorschriften schulen.
- Gesetzliche Vorgaben für die Durchführung von Hygieneschulungen
- Vorgaben der DIN 10514
- Was, wann, wie oft schulen?
- Der Referent als Animateur?

Wie stellen Sie die Hygiene von Gebäuden und Anlagen sicher?


Lebensmittel können an jeder Stelle verunreinigt werden. Deshalb müssen Sie im gesamten Betrieb Vorkehrungen zur Guten Hygienepraxis treffen. Erfahren Sie, was zwingend zu tun ist!
- Umgebung des Betriebes
- Anlagenhygiene, Hygienic Design
- Reinigung und Desinfektion
- Sozialbereiche
- Bekämpfung von Schädlingen
- Abfallentsorgung

Besondere Gefahren und spezielle Präventivkonzepte - das sollten Sie wissen


Welche Gefahren können des weiteren entstehen? Wie können Sie diesen vorbeugen?
- Fremdkörpermanagement (Holz, Glas, Metall, Sonstiges)
- Allergenmanagement
- GVO (Genveränderte Organismen)

Diese Übungen erwarten Sie in Ihrer GHP - Gute Hygienepraxis und Hygienemanagement Ausbildung


Damit Sie die Theorie direkt erproben können, haben wir zahlreiche Übungen in Ihre Ausbildung eingebaut. Dadurch garantieren wir Ihnen den bestmöglichen Lerntransfer!
- Erarbeitung eines Hygienezonenplans
- Erstellung eines Hygienekonzeptes (Personalhygiene)
- Festlegen eines Präventivprogramms (Fremdkörper, Allergene)

Dank der Übungen in dieser Hygienemanagement Ausbildung können Sie im Anschluss eigene Präventivprogramme und Hygienekonzepte erstellen. Die Präsentation einer Gruppenübung dient im Anschluss zur Verifikation des Inhalts und als praktische Prüfung.

Hinweis: Diese Ausbildung ist zudem als E-Learning Schulung buchbar - alle Infos unter: www.vorest-ag.com/LE91


Seminarbeschreibung
HIER kostenlos downloaden!
Gesamtkatalog
HIER kostenlos downloaden!
Gesamtkatalog
HIER kostenlos bestellen!

Welche Voraussetzungen müssen Sie zur Teilnahme an dem Seminar erfüllen?

Es sind keine speziellen Vorkenntnisse zur Teilnahme an dieser Ausbildung erforderlich.

An wen richtet sich diese Weiterbildung und wer ist die Zielgruppe?

Diese Ausbildung richtet sich an Hygienebeauftragte, Qualitätsmanagementbeauftragte, HACCP-Teammitglieder sowie interne Referenten für Hygieneschulungen. Des weiteren richtet sich diese Schulung an Fach- und Führungskräfte aus allen Bereichen der Lebensmittelwirtschaft und -industrie, Handel, Convenience, Gemeinschaftsverpflegung sowie Gastronomie.

Was ist das Ziel Ihrer Hygienemanagement und GHP - Gute Hygienepraxis Schulung?

Sie lernen die Forderungen an die Gute Hygienepraxis sowie an das Hygienemanagement im Betrieb kennen. Zudem erarbeiten Sie eigene Präventivprogramme und sind daher im Anschluss in der Lage, alle Anforderungen an die Lebensmittelsicherheit in Ihrem Betrieb zu erfüllen.


Welchen Schulungsnachweis erhalten Sie nach Ihrer Teilnahme?

Sie erhalten eine Qualifikationsbescheinigung zur Teilnahme an der GHP - Gute Hygienepraxis und Hygienemanagement Ausbildung in Deutsch und Englisch.


Sie haben Fragen oder wünschen ein Angebot?
Ich helfe Ihnen gerne weiter!

Kati Brehmer
Produktmanagement Training & PRO SYS
Tel.: 07231 92 23 91 -29
E-Mail: kbrehmer@vorest-ag.de


Ihre nächsten Schritte:

Die GHP - Gute Hygienepraxis und Hygienemanagement Ausbildung ist Teil des modularen Schulungsprogramms der VOREST AG zum Hygiene- und HACCP Beauftragten. Sie ist der erste von drei Schritten hin zum international anerkannten Kompetenzzertifikat "Hygiene- und HACCP Beauftragter". Jede Schulung kann aber auch unabhängig von der Gesamtausbildung einzeln besucht werden.
1. Schritt: Hygienemanagement und GHP - Gute Hygienepraxis
2. Schritt: HACCP und Risikomanagement
3. Schritt: Hygiene- und HACCP Beauftragter

Bei Teilnahme an allen drei Ausbildungen erhalten Sie das Personalzertifikat Hygienebeauftragter & HACCP Beauftragter. Alle Schulungen und Abschlüsse der VOREST AG sind national und international anerkannt. Die VOREST AG ist akkreditierter Personalzertifizierer, was Ihnen die Sicherheit gibt, eine wertvolle Ausbildung zu erhalten.


VOREST AG - unser TIPP

Kostenlos für Sie: Kostenlose Anleitung zur Erstellung einer Prozessbeschreibung mit Darstellungsvarianten - Erfinden Sie das Rad nicht neu! Die Nutzung beinhaltet keine Folgeverpflichtungen, kein Abo und bedarf keiner Kündigung in irgendeiner Form! Details >


Alle Ausbildungsprodukte dieser Ausbildungsreihe


Seminarvorschau - Lebensmittelsicherheit - HACCP - IFS - BRC