WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Hygienemanagement und GHP - Gute Hygienepraxis

Ausbildung für lebensmittelverarbeitende Unternehmen


Viele Produktrückrufe oder Produkthaftungsfälle entstehen wegen verunreinigter Lebensmittel, also mangelnder Hygiene. Dabei betrifft Hygiene nicht nur mikrobiologische Kontamination, sondern auch Vermeiden von Fremdkörpern, chemischen Rückständen und allen anderen Arten von Kontaminationen. Obwohl der Stand der Technik sich ständig weiterentwickelt, ist die Anzahl der Personen, die zum Beispiel an Salmonellen erkranken, immer noch hoch. Und die Produktrückrufe wegen pathogenen Keimen und Fremdkörpern (Glas, Metall) sind vielfältig. Unternehmen, die mit Lebensmitteln umgehen, können sich nicht auf die Technik allein verlassen. Ein wesentlicher Faktor für das funktionierende Hygienemanagement ist der Mensch, also die Mitarbeiter. In dieser GHP (Gute Hygienepraxis) und Hygienemanagement Ausbildung lernen Sie, welche Anforderungen an Ihr Hygienemanagement gestellt werden und wie Sie diese umsetzen. Diese Anforderungen kommen sowohl vom Gesetzgeber und den Überwachungsbehörden als auch vom Handel (Kunden) über die Lebensmittelsicherheitsstandards (IFS, BRC, ISO 22000, FSSC 22000). Wir bieten Ihnen mit dieser zweitägigen GHP (Gute Hygienepraxis) und Hygienemanagement Ausbildung einen idealen Einstieg und eine optimale Erneuerung Ihres Wissens zu GHP - Gute Hygienepraxis und Hygienemanagement. Dabei bieten wir Ihnen nicht nur theoretische Wissensvermittlung. In Workshops erarbeiten Sie mit Kollegen vom Fach zusammen eigene Präventionsprogramme. Sie erhalten interessante Beispiele aus der Praxis, auch aus der Sicht des Zertifizierungsauditors. Ihre Trainer der Hygienemanagement Ausbildung verfügen über jahrelange Erfahrung im Lebensmittelbereich und beim Aufbau und der Einführung von Hygieneprogrammen und HACCP-Konzepten in Unternehmen sowie als Zertifizierungsauditoren und können so aus einem breiten Erkenntnisschatz schöpfen, um Ihre individuellen Fragen zu beantworten und Ihnen praktische Hilfestellung zu leisten!


Ihre Schulung stellt sich vor


VOREST AG - unser TIPP

Kostenlos für Sie: KOSTENLOS - Anleitung zur Erstellung einer Prozessbeschreibung mit Darstellungsvarianten - Erfinden Sie das Rad nicht neu! Die Nutzung beinhaltet keine Folgeverpflichtungen, kein Abo und bedarf keiner Kündigung in irgendeiner Form! Details >


Inhalt:

Lebensmittelrecht und Standards
- Aktuelle rechtliche Rahmenbedingungen
- EU und nationales Hygienerecht (VO (EG) 852-2004, VO (EG) 853-2004, VO (EG) 2073-2005, LFGB, LMHV, IFSG
- Anforderungen der Lebensmittelsicherheitsstandards (IFS, BRC, ISO 22000, FSSC)
- Codex Alimentarius

Hygienezonenkonzept
- Gebäudeplan und Hygienezonen
- Schleusenfunktion und Schleusengestaltung
- Hilfsmittel und Kennzeichnung
- Sozialbereiche hygienisch sicher gestalten

Personalhygiene
- Gefahrenanalyse zur Personalhygiene
- Sicherheitskleidung
- Verhalten der Mitarbeiter
- Besucher und externe Dienstleister

Hygieneschulungen
- Gesetzliche Vorgaben für die Durchführung von Hygieneschulungen
- DIN 10514 - Vorgaben für Hygieneschulungen
- Was, wann, wie oft schulen?
- Der Referent als Animateur?

Hygiene von Gebäuden und Anlagen
- Umgebung des Betriebes
- Anlagenhygiene, Hygienic Design
- Reinigung und Desinfektion
- Sozialbereiche
- Schädlingsbekämpfung
- Abfallentsorgung

Besondere Gefahren, spezielle Präventivkonzepte
- Fremdkörpermanagement (Holz, Glas, Metall, Sonstiges)
- Allergenmanagement
- GVO (Genveränderte Organismen)

Praxisübungen (Fallbeispiele mit Gruppenübung/Individualaufgabe):
- Erarbeitung eines Hygienezonenplans
- Erstellung eines Hygienekonzeptes (Personalhygiene)
- Festlegen eines Präventivprogramms (Fremdkörper, Allergene)


Während der Hygienemanagement Ausbildungdurchgeführte Workshops geben den Teilnehmern die Möglichkeit, eigene Präventivprogramme und Hygienekonzepte in Gruppenarbeit zu erstellen. Die Präsentation der Gruppenarbeit dient zur Verifikation des Inhalts und als praktische Prüfung.




Voraussetzung:

Es sind keine speziellen Vorkenntnisse zur Teilnahme an der GHP - Gute Hygienepraxis und Hygienemanagement Ausbildung erforderlich.

Zielgruppe:

Hygienebeauftragte, Qualitätsmanagementbeauftragte, HACCP-Teammitglieder, interne Referenten für Hygieneschulungen, Fach- und Führungskräfte aus allen Bereichen der Lebensmittelwirtschaft, Lebensmittelindustrie, Handel, Convenience, Gemeinschaftsverpflegung und Gastronomie

Ziel:

Durch die Hygienemanagement Ausbildung lernen Sie die Anforderungen an Ihre Gute Hygienepraxis sowie Ihr betriebliches Hygienemanagemebt kennen. Sie sind durch diese Informationen und die während der Hygienemanagement Ausbildung erarbeiteten Präventivprogramme in der Lage, die gesetzlichen Anforderungen und die Anforderungen der Zertifizierungsstandards zu erfüllen.


Qualifikation:

Sie erhalten eine Qualifikationsbescheinigung zur Teilnahme an der GHP - Gute Hygienepraxis und Hygienemanagement Ausbildung in Deutsch und Englisch


Ihre nächsten Schritte:

Die GHP - Gute Hygienepraxis und Hygienemanagement Ausbildung ist Teil des modularen Ausbildungsprogramms der VOREST AG zum Hygiene- und HACCP Beauftragten. Sie ist der erste von drei Ausbildungsschritten hin zum international anerkannten Kompetenzzertifikat "Hygiene- und HACCP Beauftragter". Jede Schulung kann aber selbstverständlich auch unabhängig von der Gesamtausbildung einzeln besucht werden.
1. Schritt: Hygienemanagement und GHP - Gute Hygienepraxis
2. Schritt: HACCP und Risikomanagement
3. Schritt: Hygiene- und HACCP Beauftragter

Bei Teilnahme an allen drei Ausbildungen erhalten Sie das Personalzertifikat Hygienebeauftragter & HACCP Beauftragter. Alle Schulungen und Qualifizierungsabschlüsse der VOREST AG sind national und international anerkannt. Die VOREST AG ist akkreditierter Personalzertifizierer, was Ihnen die Sicherheit gibt, eine wertvolle Ausbildung zu erhalten.


VOREST AG - unser TIPP

Kostenlos für Sie: Kostenlos: Anleitung zur Erstellung einer Arbeitsanweisung - Vorlage und Muster - Erfinden Sie das Rad nicht neu! Die Nutzung beinhaltet keine Folgeverpflichtungen, kein Abo und bedarf keiner Kündigung in irgendeiner Form! Details >


Alle Ausbildungsprodukte dieser Ausbildungsreihe


Seminarvorschau - Lebensmittelsicherheit - HACCP - IFS - BRC