WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Interner Umweltauditor - Umweltbetriebsprüfer ISO 14001:2015 - EMAS

Ausbildung zur Planung, Durchführung und Nachbereitung von internen Audits und Umweltbetriebsprüfungen


Interne Audits sind hervorragend zur ständigen Verbesserung eines Umweltmanagementsystems nach ISO 14001 oder EMAS in Ihrem Unternehmen geeignet. Lernen Sie in nur drei Tagen Intensivtraining, wie Sie als Interner Auditor ISO 14001 bzw. Umweltbetriebsprüfer ein internes Audit unter Berücksichtigung der neuen ISO 14001:2015 vorbereiten, zielgerichtet durchführen und in Berichten dokumentieren können. Alles, was zur Durchführung eines internen Umweltaudits nötig ist, wird Ihnen in der Ausbildung schnell und effektiv vermittelt. Durch die sinnvolle Integration des Sub-Moduls Umweltrecht sind Sie zudem als Umweltbetriebsprüfer allen betrieblichen Aufgaben gewachsen, die im Umweltbereich sehr "verrechtlicht" sind. Ihre Trainer in der Ausbildung zum internen Auditor ISO 14001 verfügen über jahrelange Erfahrung beim Aufbau und der Einführung von Umweltmanagementsystemen nach ISO 14001 sowie als Zertifizierungsauditoren und können so aus einem breiten Erkenntnisschatz schöpfen, um Ihre individuellen Fragen in der Auditor Ausbildung zu beantworten und Ihnen praktische Hilfestellung zu leisten! Durch den praxiserfahrenen Trainer und ein ausgefeiltes Trainingskonzept erhalten Sie die notwendige Basis, spielen interne ISO 14001 Audits in Gruppenübungen und Rollenspielen durch und erhalten zusätzlich ein Vorlagenpaket "Internes Audit ISO 14001 und Umweltbetriebsprüfung", wodurch Sie Ihre internen Audits nach Schulungsbesuch noch einfacher im Unternehmen umsetzen können.


Ihre Schulung stellt sich vor


VOREST AG - unser TIPP

Kostenlos für Sie: Vorlage Rechtskataster der bindenden Verplichtungen gemäß ISO 14001 : 2015 - kostenloser Download - Erfinden Sie das Rad nicht neu! Die Nutzung beinhaltet keine Folgeverpflichtungen, kein Abo und bedarf keiner Kündigung in irgendeiner Form! Details >


Inhalt:

Grundlagen und Regelwerke für interne Audits
- Grundbegriffe, Auditarten und Auditprinzipien
- Grundlage zum Vorgehen beim Auditieren nach ISO 19011
- Funktion/Stellung des Audits im Umweltmanagement auf Basis der neuen ISO 14001:2015 und EMAS III
- Funktion, Anforderungen, Aufgaben des internen Umweltauditors/Umweltbetriebsprüfers
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Erarbeitung der Inhalte und Forderungen an interne Audits auf Basis der neuen ISO 14001:2015 mit Ergebnisdiskussion
- Externe Umweltaudits und externe Auditoren/Umweltgutachter

Auditplanung und -durchführung
- Auditablauf mit gemäß ISO 19011: Prinzipien, Planung und Durchführung eines Umweltmanagement-Audits
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Auditmatrix für Musterfirma erarbeiten
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Auditplan aus erstellter Auditmatrix ableiten
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Erarbeitung der Auditfragen und Erstellung einer Auditcheckliste

Interner Auditor ISO 14001: Gesprächsführung und Verhaltensweisen
- Grundlagen zur Gesprächsführung im Umweltaudit nach ISO 14001
- Gesprächs- und Verhaltenstechnik, Struktur- und Transaktionsanalyse
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Auditrollenspiel mit Anwendung der erlernten Kommunikationsgrundlagen und der vorbereiteten Auditcheckliste ISO 14001
- Transaktionsübungen zum Umgang mit schwierigen Situationen und schwierigen Gesprächspartnern im Audi

Audit: Dokumentation, Bewertung, Berichterstattung und Bewertungsfehler
- Bewertungsgrundlagen und Bewertungsmethoden im Audit
- Abweichungen: Arten, Maßnahmen und Überwachung
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Dokumentation im Auditbericht und Abweichungsbericht erarbeiten
- Anschließende Abschlussbesprechung des Audits im Rollenspiel

Umweltbetriebsprüfung
- Der Umweltbetriebsprüfer und die Umweltbetriebsprüfung
- Unterschiede Umweltbetriebsprüfung und Umweltaudit nach ISO 14001 auf Basis der Revision ISO 14001:2015

Umweltrecht
- Besonderes Umweltrecht: Abfallwirtschaft, Gewässerschutzrecht, Immissionsschutzrecht, Bodenschutz
- Das Beauftragtenwesen
- Die Haftungsproblematik - Verantwortlichkeiten im Umweltrecht

Schriftliche Prüfung




Voraussetzung:

Grundkenntnisse im Umweltmanagement und der Norm ISO 14001 z.B. analog der VOREST Ausbildung "Basiswissen Umweltmanagement ISO 14001:2015/EMAS III". Ein Nachweis ist diesbezüglich nicht zu erbringen. Die Buchung kann direkt vorgenommen werden.

Zielgruppe:

Fach- und Führungskräfte, UMB und QMB, Umweltauditoren und Mitarbeiter, die als interne Umweltauditoren tätig sind bzw. tätig werden sowie zukünftige Umweltmanagementbeauftragte, Umweltmanager und Umweltauditoren.

Ziel:

Sie lernen, wie Sie als interner Auditor ISO 14001 erfolgreich interne Audits planen, durchführen, bewerten und die notwendigen Verbesserungen einleiten.


Qualifikation:

Sie erhalten eine Qualifikationsbescheinigung zur Teilnahme an der Ausbildung "Interner Umweltauditor / Umweltbetriebsprüfer ISO 14001:2015 / EMAS III" in Deutsch und Englisch.

Prüfung und Zertifikat:

Zum Abschluss des dritten Tages der Auditor Ausbildung findet eine Prüfung zum Erwerb des VOREST Zertifikats "Interner Umweltauditor / Umweltbetriebsprüfer ISO 14001:2015 / EMAS III" statt. Diese Prüfung findet im Rahmen der Ausbildung statt und kann nicht gesondert gebucht werden.

Prüfungsinhalte
Die Prüfung bezieht sich inhaltlich auf folgende VOREST Schulungen: "Basiswissen Umweltmanagement ISO 14001:2015 / EMAS III", "Interner Umweltauditor / Umweltbetriebsprüfer ISO 14001:2015 / EMAS III". Praktische Erfahrung kann die Schulungsbesuche ersetzen.

Prüfungszulassung
Vorhandene Grundkenntnisse im Umweltmanagement nach ISO 14001, Teilnahme an der Schulung "Interner Umweltauditor / Umweltbetriebsprüfer ISO 14001:2015 / EMAS III"

Prüfungsabnahme
Prüfungsabnahme und Zertifikatserstellung erfolgt durch die Personalzertifizierungsstelle der VOREST AG.


Ihre nächsten Schritte:

Die Ausbildung "Interner Umweltauditor / Umweltbetriebsprüfer ISO 14001 / EMAS" ist Teil des modularen Ausbildungsprogramms der VOREST AG zum Umweltmanagementbeauftragten. Sie ist der zweite von drei Ausbildungsschritten hin zur Prüfung zum international anerkannten "Umweltmanagementbeauftragten ISO 14001:2015". Jede Schulung kann aber selbstverständlich auch unabhängig von der Gesamtausbildung einzeln besucht werden.
1. Schritt: Basiswissen Umweltmanagement ISO 14001 / EMAS
2. Schritt: Interner Umweltauditor / Umweltbetriebsprüfer ISO 14001 / EMAS
3. Schritt: UMB - Umweltmanagementbeauftragter ISO 14001

Im Anschluss können Sie als ausgebildeter Umweltmanagementbeauftragter dann weitere Schulungen bis hin zum Nachhaltigkeitsmanager oder Leitenden Auditor ISO 14001 (nach IRCA) besuchen. Jede Schulung kann aber selbstverständlich auch unabhängig von der Gesamtausbildung einzeln besucht werden:
1. Schritt: Umweltrecht
2. Schritt: Umweltmanager und Nachhaltigkeitsmanager
3. Schritt: Leitender Auditor ISO 14001

Alle Schulungen und Qualifizierungsabschlüsse der VOREST AG sind national und international anerkannt. Die VOREST AG ist akkreditierter Personalzertifizierer, was Ihnen die Sicherheit gibt, eine wertvolle Ausbildung zu erhalten.


VOREST AG - unser TIPP

Kostenlos für Sie: KOSTENLOS - Anleitung zur Erstellung einer Prozessbeschreibung mit Darstellungsvarianten - Erfinden Sie das Rad nicht neu! Die Nutzung beinhaltet keine Folgeverpflichtungen, kein Abo und bedarf keiner Kündigung in irgendeiner Form! Details >


Alle Ausbildungsprodukte dieser Ausbildungsreihe


Seminarvorschau - Umweltmanagement ISO 14001 & Umweltschutz