WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Kennzeichnung Prüfstatus und Produktstatus ISO 9001 - Warenzettelbeispiele

Nutzen Sie unsere Vorlage „Kennzeichnung Produktstatus ISO 9001 - Prüfstatus Qualitätsmanagement“ als praktische Unterstützung bei der Gestaltung von Warenzetteln zur Produktkennzeichnung. Für alle zu betrachtenden Einheiten bezeichnet der Prüfstatus deren Zustand bezüglich der Situation, welche Prüfung an dieser Einheit durchgeführt wurde und wie das Prüfungsergebnis einzustufen ist. Die Kennzeichnung des Prüfstatus, z.B. von Produkten mit einer Gesperrt-Prüfplakette, soll verhindern, dass ein Produkt mit einem mangelhaften Zustand ungewollt weiterbearbeitet oder ausgeliefert wird. So fordert auch die DIN EN ISO 9001, dass vom Wareneingang bis zum Versand der Produkte oder bis zur Abnahme der Dienstleistung eine Kennzeichnung der Einheiten vorhanden ist, um deren Zustand bzw. Status eindeutig erkennen zu können. Wo oder wie die Produktkennzeichnung erfolgt, ist von der jeweiligen Einheit und / oder der Verarbeitungssituation abhängig:
- An der Einheit selbst, z.B. durch Beschriftung der Einheit.
- An Transporteinheiten, z.B. an Transportbehältern oder der Verpackung.
- Auf einem Begleitpapier, welches der Einheit zugeordnet ist, z.B. auf dem Fertigungsauftrag.
- Durch eine Positionierung der Einheit nach ihren Status, z.B. nach einem Lagerort.
- In der Datenverarbeitung eines EDV-Systems, z.B. durch Regelungen der Zugreifbarkeit
- In sonstiger geeigneter Weise, z.B.


VOREST AG - unser Ausbildungs-TIPP

Basiswissen Qualitätsmanagement ISO 9001 Produktion - Hier alle Infos zur Kursform, den Terminen und Veranstaltungsorten
Inklusive Service-Bausteine! Details >


mittels Warenanhänger oder Warenzettel.

Die Festlegungen zur Art der Kennzeichnung des Prüfstatus sollten im Zusammenhang mit der Festlegung der Verfahren zur „Lenkung von Fehlern“ und „Überwachung und Messung“ sowie „Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit“ erfolgen. Diese Arbeitshilfe enthält einige Vorlagen, die Ihnen Anregungen für die Gestaltung von Warenzetteln zur Kennzeichnung des Prüf- und Produktstatus ISO 9001 für nachfolgend genannte Fälle geben:
- Ungeprüft (Prüfung steht aus)
- Freigabe (Prüfergebnis i.O.)
- Gesperrt (Fehlerhaft)
- Beigestellt (Ware vom Kunden oder vom Lieferanten)
- Musterteile (Vom Kunden oder vom Lieferanten)
- Erstmuster (Wartet auf Produktionsfreigabe)
- Reklamation (Fehlerhaft)
- Nacharbeit (Fehlerhaft)
- Ausschuss (Fehlerhaft)
- Herabgestuft (2. Wahl)

Die Größe und die Inhalte der Warenzettel Vorlagen können beliebig verändert und an die Anforderungen des Unternehmens angepasst werden.


VOREST AG - unser Ausbildungs-TIPP

Basiswissen Qualitätsmanagement ISO 9001 für Produktionsbetriebe - E-Learning - Hier alle Infos zur Kursform, den Terminen und Veranstaltungsorten
Inklusive Service-Bausteine! Details >




IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN