WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Musterdokumente:
Leitfaden Allergenmanagement und Allergenkennzeichnung - 10 Punkte Charta

Die Umsetzung von Allergenmanagement Maßnahmen bei der Lebensmittelherstellung ist bereits weit verbreitet ist. Dennoch gibt es nach wie vor Lebensmittelbetriebe, die diesbezüglich noch Informationsbedarf haben. Während in der englischsprachigen Literatur zahlreiche Dokumente zu finden sind, ist ein erster und einfacher Zugang in deutscher Sprache bislang noch nicht verfügbar. Mit diesem kostenlosen Leitfaden Allergenmanagement und Allergenkennzeichnung erhalten Unternehmen eine 10-Punkte-Charta mit relevanten Maßnahmen, die sie diesbezüglich berücksichtigen müssen und können auf diese Weise ein systematisches Vorgehen gewährleisten und belegen. Diese Allergenmanagement und Allergenkennzeichnung Vorlage ist auf Initiative des Deutschen Allergie- und Asthmabundes (DAAB) entstanden und kann bspw. auch auf der unternehmenseigenen Website veröffentlicht werden, um allergische Verbraucher über die Maßnahmen des Unternehmens zu informieren. Somit richtet sich dieser Leitfaden auch an Verbraucher, denen dadurch die Maßnahmen des unterzeichnenden Unternehmens im Hinblick auf den Umgang mit Allergenen verdeutlicht werden. Weiterhin kann diese kostenlose Allergenmanagement und Allergenkennzeichnung Vorlage als Grundlage in der Kommunikation mit Lieferanten genutzt werden, um zu gewährleisten, dass ein gemeinsames Verständnis für den Umgang mit allergieauslösenden Stoffen besteht. Lebensmittelbetriebe, die nicht an Endverbraucher liefern, können diese 10 Punkte Charta auch als Dokumentation für ihre Kunden in Bezug auf die Allergenkennzeichnung / das Allergenmanagement und die Risikobewertung nutzen.


VOREST AG - unser Ausbildungs-TIPP

Allergenmanagement in der Lebensmittelindustrie - Hier alle Infos zur Kursform, den Terminen und Veranstaltungsorten
Inklusive Service-Bausteine! Details >


Die 10 Punkte in diesem Leitfaden Allergenmanagement und Allergenkennzeichnung betreffen die Bereiche: Lieferantenmanagement, Umgang mit Rohwaren (einschließlich der Lagerung), Produktentwicklung, Anlagen und Produktdesign, Reinigung und Reinigungsmonitoring, Produktionsprozess und Herstellungskontrollen, Dokumentation, Personal, Analytik, Definition des „unbeabsichtigten Allergeneintrages“. Nutzen Sie somit diese kostenfreie Allergenmanagement und Allergenkennzeichnung Vorlage für Ihr ganzheitliches Management von allergieauslösenden Stoffen und für die Transparenz Ihres Unternehmens nach Außen!


VOREST AG - unser Ausbildungs-TIPP

Unterweisung HACCP, Fremdkörpermanagement und Allergene in der Lebensmittelwirtschaft - E-Learning Kurs - Hier alle Infos zur Kursform, den Terminen und Veranstaltungsorten
Inklusive Service-Bausteine! Details >




IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN