WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Fortbildung für HACCP und Hygienemanagementbeauftragte

Weiterbildung zu allen Änderungen und neuen Ansätzen für Ihre Aufgaben als Hygienebeauftragter und HACCP Beauftragter


Sie sind als Hygienemanagement- und HACCP Beauftragter im Lebensmittel Bereich nicht nur für die Aufrechterhaltung Ihres HACCP-Konzepts und Hygienemanagements verantwortlich, sondern auch für dessen kontinuierliche Weiterentwicklung! Aber nicht nur das System muss sich ständig verbessern! Entscheidend für diese Verbesserung und Weiterentwicklung ist auch, dass Sie sich persönlich und fachlich stetig weiter entwickeln, um den Anforderungen im Hygienemanagement heute und in Zukunft gerecht zu werden. Welche neuen Aufgaben stehen für mich an' Was hat sich geändert oder wie kann ich vielleicht relevante Aufgaben zur Weiterentwicklung des HACCP-Konzepts und Hygienemanagements besser umsetzen' Mit dieser Hygienemanagement und HACCP Fortbildung für Hygienebeauftragte und HACCP Beauftragte halten wir Sie auf dem Laufenden und blicken auch über den Tellerrand hinaus.


Ihre Schulung stellt sich vor


Inhalt:

Aktuelles zum Thema Lebensmittelrecht, Lebensmittelhygiene und Standards
- Aktuelle Entwicklungen der rechtlichen Rahmenbedingungen
- EU und nationales Hygienerecht (VO (EG) 852-2004, VO (EG) 853-2004, VO (EG) 2073-2005, LFGB, LMHV, IFSG)
- Update Anforderungen der Lebensmittelsicherheitsstandards (IFS, BRC, ISO 22000, FSSC)
- Codex Alimentarius
- Was bedeutet Hygiene' (Hygienezonen, Personalhygiene, Gebäude und Anlagen, Schädlingsbekämpfung, Reinigung und Desinfektion, Abfallentsorgung)
- Präventivprogramme (Fremdkörper-, Allergen-, GVO-Management)
- HACCP sicher umsetzen
- Food Defense und HACCP - ähnliche Systeme, aber andere Blickrichtung

Optimierte Durchführung Ihrer Gefahrenanalysen
- Besondere Risiken (Fremdkörper, GVO, Allergene)
- Betrachtung der Prozess- und Umfeldrisiken
- Bewerten von Risiken

Optimierung und Monitoring Ihres HACCP Plans
- CCPs (Critical Control Points) - CPs (Control Points) - Grenzwerte
- Monitoring-Programme zur Steuerung der CCPs und CPs
- Korrektur, Dokumentation und Verifizierung des HACCP-Systems

Hilfsmittel zur Motivation für Hygiene und HACCP
- Wie kann die Motivation verstärkt werden'
- Informationsmanagement (wer sollte was wissen')
- Verantwortlichkeiten stärken

Erfahrungsaustausch und Diskussion
- Erfahrungsaustausch in Workshops zu Schwerpunktthemen
- Diskussion mit dem Referenten zu aktuellen Themen




Voraussetzung:

Hilfreich sind Basiskenntnisse zu Hygiene und HACCP.

Zielgruppe:

Hygienebeauftragte, Qualitätsmanagementbeauftragte, HACCP-Teammitglieder, Fach- und Führungskräfte aus allen Bereichen der Lebensmittelwirtschaft, Lebensmittelindustrie, Handel, Convenience, Gemeinschaftsverpflegung und Gastronomie

Ziel:

In der Hygienebeauftragter und HACCP Beauftragter Fortbildung bringen wir Sie für die wichtigsten Aufgaben Ihrer Tätigkeit im Bereich HACCP und Hygienemanagement auf den aktuellsten Stand. Sie erhalten von unserem Trainer Input zu wichtigen Änderungen und natürlich viele wertvolle Hinweise zum optimalen Transfer in Ihre tägliche Praxis. Zudem ergibt sich die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch mit allen anwesenden Teilnehmern, sodass auch der Networking-Gedanke nicht außen vor bleibt. Gerne überprüfen wir in der Fortbildung das "eigene" HACCP-System bzw. die Regelungen zu den Präventivprogrammen der Teilnehmer. Bringen Sie Ihre Unterlagen einfach mit und wir besprechen Ihre konkreten Fragestellungen zur Weiterentwicklung Ihrer Programme!


Qualifikation:

Sie erhalten eine Qualifikationsbescheinigung zur Teilnahme an der Hygienemanagementbeauftragter und HACCP Beauftragter Fortbildung in Deutsch und Englisch.



Alle Ausbildungsprodukte dieser Ausbildungsreihe


Seminarvorschau - Lebensmittelsicherheit - HACCP - IFS - BRC