WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Musterdokumente:
Risikomanagement Handbuch für ISMS nach ISO 27001 und ISO 27005

Mit der Vorlage Risikomanagement Handbuch für ISMS nach ISO 27001 und ISO 27005 erhalten Sie ein Dokument, das die Grundsätze eines Systems zur Erkennung und Überwachung von geschäftsspezifischen Risiken in einer Organisation beschreibt. Wettbewerb und Globalisierung der Märkte, neue Technologien, neue Kundenbedürfnisse und die fortschreitende Dynamisierung in einer rasant wachsenden Informationsgesellschaft verändern potenzielle Risikosituationen und führen zu steigenden Herausforderungen sowie zu sich ständig wandelnden Geschäftsbedingungen. Der offensive und bewusste Umgang und daraus abgeleitet die Steuerung der Risiken zählen zu den wesentlichen Herausforderungen für das Management eines jeden Unternehmens. Hierzu müssen die Risiken bekannt sein, bewertet und anhand von Kennzahlen beobachtet und kontrolliert werden. 

Das Risikomanagement Handbuch ist ein Dokument, das die Grundsätze eines Systems zur Erkennung und Überwachung von geschäftsspezifischen Risiken in einer Organisation beschreibt. Entscheidend ist in diesem Zusammenhang, dass die eingegangenen Risiken innerhalb des Unternehmens kontrollierbar und kalkulierbar bleiben. Wichtig für die dauerhafte Wirksamkeit eines Risikomanagement-Systems ist es, dass bei allen Mitarbeitern das Bewusstsein für eine Risiko- und Kontrollkultur geschaffen wird. Schließlich muss, um Risiken managen zu können, das Bewusstsein hierfür entwickelt sein und in die Entscheidungen und Handlungen einfließen. Dies

bedeutet, dass neben formellen Voraussetzungen, wie der Formulierung von risikopolitischen Grundsätzen auch die Etablierung eines in allen Funktionsbereichen funktionierenden Risikomanagement-System durchgesetzt werden muss. 

Die Vorlage Risikomanagement Handbuch für ISMS nach ISO 27001 und ISO 27005 wurde von unseren ISMS - Spezialisten erstellt und bietet Ihnen eine exemplarische Darstellung eines Risikomanagement Handbuchs, das mit den Normforderungen der DIN EN ISO 27001, DIN EN ISO 27002 sowie DIN EN ISO 27005 konform ist. Mithilfe der Vorlage können Sie Ihr unternehmensspezifisches Handbuch für das Risikomanagement ISMS erstellen.

Unsere ISMS Experten empfehlen bei der Erstellung eines unternehmensspezifischen Risiko-Handbuches die folgenden Informationen zu berücksichtigen:
- Beschreibung der vorhandenen Systeme zur Risikofrüherkennung und zur Handhabung von Risiken
- relevante Risikofelder, die einer besonderen systematischen Überwachung hinsichtlich immanenter Risiken unterliegen
- Darstellung und Systematisierung der betrieblich relevanten Risiken
- Definition der effizienten und zieladäquaten Risikomaße einschließlich Darstellung des Wertebereiches
- Eine Beschreibung des Berichtswesens über diese Risikofelder
- Informationen über die Darstellung der Risikomaße im Berichtswesen und ihrer zulässigen Wertebereiche

Die Vorlage Risikomanagement Handbuch für ISMS nach ISO 27001 und ISO 27005 gliedert sich in acht Punkte:
- Vorwort
- Risikostrategie
- Risikobegriff
- Risikoarten
- Risikopolitische Leitsätze eines Unternehmens
- Strategische Unternehmensführung und Risikomanagement
- Risikoberichterstattung
- Das Risikomanagement bei einem Unternehmen

IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN