WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Interner Auditor IATF 16949 und Lieferantenauditor - inkl. Core Tools

Ausbildung zur Planung, Durchführung und Nachbereitung von 1st and 2nd Party Audits für die Automobil- und Zulieferbranche


Interne Audits sind unbestritten wertvolle Maßnahmen zur ständigen Qualitätskontrolle und -verbesserung und finden besonders in der Automobilbranche umfangreiche Anwendung. Interne und 2nd Party Audits nach IATF 16949 haben besondere Anforderungen an die eingesetzten Auditoren hinsichtlich ihrer Kompetenz. Wir zeigen Ihnen in dieser IATF 16949 Auditor Ausbildung , wie Sie interne Audits und Lieferantenaudits in der QM Automobilindustrie gemäß dem Standard mit angemessenem Aufwand zielgerichtet durchführen! Das A und O des Audits liegt, neben der sorgfältigen Planung, bei der Kenntnis über entscheidende Sachfragen sowie der sozialen und fachlichen Kompetenz des Auditors in Auditsituationen. Lernen Sie in dieser Interner Auditor IATF 16949 Schulung in nur zwei Tagen, wie Sie interne Audits nach IATF 16949:2016 vorbereiten, durchführen und in Berichten dokumentieren können. Sie werden in dieser IATF 16949 Auditor Ausbildung durch die Unterstützung unserer erfahrenen Trainer im Bereich QM Automobilindustrie in die Lage versetzt, als interner Auditor oder Lieferantenauditor tätig zu werden und die Wirksamkeit von Managementsystemen in Konformität mit der IATF 16949 zu bewerten. Sie erlernen in dieser Ausbildung den Einsatz relevanter Automotive Core Tools - wie APQP, PPAP, FMEA, SPC, MSA, 8D sowie PLP - und wie Sie kundenspezifische Anforderungen angemessen berücksichtigen!

Durch den praxiserfahrenen Trainer und ein ausgefeiltes Schulungskonzept erhalten Sie in dieser Interner Auditor IATF 16949 Schulung die notwendige Basis und spielen interne Audits in Gruppenübungen und Rollenspielen durch, sodass Sie Ihr internes Audit nach dem Schulungsbesuch noch einfacher im Unternehmen umsetzen können.


Ihre Schulung stellt sich vor


VOREST AG - unser TIPP

Kostenlos für Sie: KOSTENLOS - Anleitung zur Erstellung einer Prozessbeschreibung mit Darstellungsvarianten - Erfinden Sie das Rad nicht neu! Die Nutzung beinhaltet keine Folgeverpflichtungen, kein Abo und bedarf keiner Kündigung in irgendeiner Form! Details >


Inhalt:

Tag 1 und 2: Norm- und auditspezifische Kenntnisse - IATF 16949 und ISO 19011

Audit: Grundlagen und Regelwerke
- Anforderungen der ISO 9001 und des IATF 16949 hinsichtlich des Auditumfangs
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Eigene Erarbeitung der Anforderungen der IATF 16949 an die Auditplanung
- Verständnis des prozessorientierten Ansatzes der Automobilindustrie, einschließlich risikobasierter Denkweise
- ISO 19011 Prinzipien verstehen lernen
- Auditarten und Auditprinzipien
- Anforderungen an den IATF 16949 Auditor - interner Auditor IATF 16949

Planung und Durchführung
- Auditablauf gemäß ISO 19011 mit den wichtigsten Schritten
- Planung und Durchführung von Audits im Bereich QM Automobilindustrie
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Auditprogramm für Muster-Unternehmen erarbeiten und Auditplan für spätere Rollenspiele ableiten

Gesprächsführung und Verhaltensweisen
- Grundlagen zur Gesprächsführung
- Gesprächs- und Verhaltenstechnik
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Auditcheckliste erstellen
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Auditrollenspiele unter Anwendung der Kommunikationsgrundlagen
- Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern und -situationen im Audit

Bewertung und Berichterstattung, Bewertungsfehler im internen Audit IATF 16949
- Bewertung und Bewertungsmethoden
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Auditbericht und Abweichungsbericht selbst erarbeiten

Qualitätsverbesserung, PDCA (Plan-Do-Check-Act) auf Basis der Audit Erkenntnisse
- PDCA-Zyklus und Qualitätsverbesserungsinstrumente
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Abschlussbesprechung
- Kontinuierliche Verbesserung des Auditprozesses


Tag 3: Core Tools & PLP für den internen Auditor IATF 16949 und Lieferantenauditor

- APQP (Advanced Product Quality Planning)
- PLP Produktionslenkungsplan, CP Control Plan
- Grundlagen Design-FMEA und Prozess-FMEA
- Grundlagen SPC (Statistische Prozessregelung) und MSA (Statistische Messsystemanalyse)
- PPAP (Production Part Approval Process), PPF (Produktionsteil-Freigabeverfahren)
- Global 8D Report

Schriftliche Abschlussprüfung zum internen IATF 16949 Auditor




Voraussetzung:

Grundkenntnisse in QM-Systemen im Bereich der QM Automobilindustrie, wie DIN EN ISO 9001:2015 und IATF 16949, z. B. analog der VOREST Schulung "Basiswissen IATF 16949" werden in dieser Interner Auditor IATF 16949 Schulung vorausgesetzt.

Zielgruppe:

Qualitätsmanagementbeauftragte, Lieferantenauditoren, interne Systemauditoren oder Mitarbeiter, die als interne Auditoren gemäß IATF 16949 im Bereich QM Automobilindustrie tätig werden möchten.

Ziel:

Sie erlernen in dieser IATF 16949 Auditor Ausbildung die Planung, Durchführung und Nachbereitung von Audits nach ISO 19011 als Voraussetzung für den Einsatz als 1st und 2nd Party Auditor nach IATF 16949. Sie lernen im Rahmen dieser Interner Auditor IATF 16949 Schulung die Sachfragen zu formulieren und eine entsprechende Checkliste zu erarbeiten. Zudem vermitteln wir Ihnen die Kenntnisse über relevante Core Tools, wie z. B. FMEA, SPC, APQP und PLP - Produktionslenkungsplan, die von der IATF 16949 für den Einsatz als Auditor gefordert werden.


Qualifikation:

Sie erhalten eine Qualifikationsbescheinigung zur Teilnahme an der Ausbildung "Interner Auditor IATF 16949 und Lieferantenauditor - inkl. Core Tools" in Deutsch und Englisch.

Prüfung und Zertifikat:

Zum Abschluss der Auditor Ausbildung findet eine Prüfung zum Erwerb des VOREST Zertifikats "Interner Auditor IATF 16949 und Lieferantenauditor - 1st and 2nd Party Auditor" statt, welches Sie nach bestandener Prüfung in Deutsch und Englisch erhalten. Eine Wiederholungsprüfung ist im Rahmen dieser Interner Auditor IATF 16949 Schulung zu einem späteren Zeitpunkt möglich.

Prüfungsinhalte
Die Prüfung bezieht sich inhaltlich auf die VOREST Schulungen "Basiswissen IATF 16949" und "Interner Auditor IATF 16949 und Lieferantenauditor".

Prüfungszulassung
Vorhandene Grundkenntnisse im Qualitätsmanagement IATF 16949, Teilnahme an der Schulung "Interner Auditor IATF 16949 und Lieferantenauditor".

Prüfungsabnahme
Prüfungsabnahme und Zertifikatserstellung erfolgt durch die Personalzertifizierungsstelle der VOREST AG.


Ihre nächsten Schritte:

Die Interner Auditor IATF 16949 Schulung ist Teil des modularen Ausbildungsprogramms der VOREST AG. Sie ist der zweite von zwei Ausbildungsschritten hin zur Prüfung zum international anerkannten "Internen Auditor IATF 16949 und Lieferantenauditor - 1st and 2nd Party Auditor". Jede Schulung kann aber selbstverständlich auch unabhängig von der Gesamtausbildung einzeln besucht werden.
1. Schritt: Basiswissen IATF 16949:2016
2. Schritt: Interner Auditor IATF 16949 und Lieferantenauditor - inkl. Core Tools

Alle Schulungen und Qualifizierungsabschlüsse der VOREST AG sind national und international anerkannt. Die VOREST AG ist akkreditierter Personalzertifizierer, was Ihnen die Sicherheit gibt, eine wertvolle Ausbildung zu erhalten.


VOREST AG - unser TIPP

Kostenlos für Sie: Kostenlos: Anleitung zur Erstellung einer Arbeitsanweisung - Vorlage und Muster - Erfinden Sie das Rad nicht neu! Die Nutzung beinhaltet keine Folgeverpflichtungen, kein Abo und bedarf keiner Kündigung in irgendeiner Form! Details >


Alle Ausbildungsprodukte dieser Ausbildungsreihe


Seminarvorschau - Qualitätsmanagement Automobil - ISO TS 16949 & VDA - Core Tools