Automotive Core Tools Schulung IATF 16949 - für System- und Prozessauditoren

1.049,00 €

zzgl. MwSt.

  • 996,55 € zzgl. MwSt.
  • 2 Tage (von 09:00 - 17:00 Uhr)
  • im Wert von 249.80 €
  • inkl. Prüfung im Wert von 199.90 €
  • L3010
  • 15
  • Präsenz oder Virtual Classroom
  • PDF-Download
  • Ihre unverbindliche Anfrage

  • Live Virtual-Classroom-Training - 27.06. - 28.06.24. Karl-Heinz Grasberger

    Nürnberg Arvena Park Hotel - 27.06. - 28.06.24. Karl-Heinz Grasberger

    Hamburg The Rilano Hotel - 29.08. - 30.08.24. Antje Keller

    Live Virtual-Classroom-Training - 29.08. - 30.08.24. Antje Keller



Lernen Sie in dieser Schulung alles zu den Automotive Core Tools gemäß IATF 16949, VDA und den AIAG Handbüchern! Dieses Seminar...

Lernen Sie in dieser Schulung alles zu den Automotive Core Tools gemäß IATF 16949, VDA und den AIAG Handbüchern! Dieses Seminar verdeutlicht Ihnen dabei den Gesamtzusammenhang zwischen den Core Tools, stellt Ihnen diese jeweils einzeln vor und vermittelt anschaulich, wie diese Instrumente im Unternehmen oder innerhalb der Lieferkette effizient und zielgerichtet eingesetzt werden.

Diese Tools beziehungsweise Standards haben zum Ziel, entlang der Lieferkette eine hohe Prozessqualität und Produktqualität sicherzustellen. Zur Erfüllung dieser Anforderungen lernen Sie in dieser Schulung die entsprechenden Werkzeuge (Five Core Tools) zur Risikovermeidung, Problemlösung und Prozessregelung kennen und können diese anschließend praktisch anwenden. Nach dieser Automotive Core Tools Schulung sind Sie in der Lage, die geforderten Core Tools selbstständig ziel- und kundenorientiert einzusetzen, zum Beispiel im Bereich der Verfahren zur Produktfreigabe und Überwachung des Herstellungsprozesses.


VOREST AG - unser TIPP

Kostenlos für Sie: Prozessbeschreibung Vorlage kostenlos - Prozessbeschreibung erstellen - Erfinden Sie das Rad nicht neu! Die Nutzung beinhaltet keine Folgeverpflichtungen, kein Abo und bedarf keiner Kündigung in irgendeiner Form! Details >


Was sind die Inhalte Ihrer Automotive Core Tools Schulung?Wir zeigen Ihnen in dieser Automotive Core Tools Schulung für System- und...

Was sind die Inhalte Ihrer Automotive Core Tools Schulung?

Wir zeigen Ihnen in dieser Automotive Core Tools Schulung für System- und Prozessauditoren, wie Sie die Anforderungen hinsichtlich des Einsatzes von Qualitätswerkzeugen aus dem Standard IATF 16949 (ehemals ISO/TS 16949), den AIAG-Handbüchern sowie den VDA-Bänden erfüllen und professionell umsetzen!

1. APQP (Advanced Product Quality Planning)

Zunächst bekommen Sie in dieser Ausbildung eine Einführung in die Qualitätsvorausplanung (APQP). Diese hilft Ihnen dabei, Fehler im Produkt frühzeitig zu erkennen und zu vermeiden. Daher werden Sie mit den APQP Phasen vertraut gemacht und bekommen eine Übersicht über dessen Elemente.

  • Einführung
  • Einordnung des APQP in den Produktlebenszyklus
  • Bedeutung sowie Ziele von APQP
  • Die APQP Phasen im Vergleich zur Reifegradabsicherung
  • Übersicht der APQP-Elemente
  • 1 - 2.2 - Prüfung der Kundenanforderungen
  • 3 - 6 - Produktdesign und Produktentwicklungsphase
  • 7 - 11 - Produktdesign und Produktentwicklungsphase
  • 12 - Herstellbarkeitsbestätigung für Produkt sowie Prozess
  • 13 - 18.2 - Prozessdesign und Prozessentwicklung
  • 19 - 23 - Vorserienproduktion

2. So vermeiden Sie Risiken mit der FMEA Analyse

Im nächsten Teil dieser Schulung zu den Automotive Core Tools beschäftigen Sie sich mit der Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse und deren Anwendungsbereich. Mit dieser Methode der Qualitätssicherung können Sie Prozesse so ausrichten, dass potentiell auftretende Fehler vor Ihrer Entstehung festgestellt und vermieden werden.

  • Was ist eine FMEA und was ist ihr Nutzen?
  • Anwendungsgebiete sowie FMEA-Arten
  • Methodische Zusammenhänge
  • Überleitung von 5 zu 7 Schritten
  • Regeln der Risikobewertung
  • Dokumentation einer FMEA
  • Anforderungen der IATF

3. Der Produktionslenkungsplan als Automotive Core Tool

Der Produktionslenkungsplan (auch Control Plan genannt) ist eine Automotive Methode, die Unternehmen zur lückenlosen Dokumentation über die Steuerung der Qualität dient und wird Ihnen daher in diesem Lehrgang ausführlich nähergebracht.

  • Einführung in den Produktionslenkungsplan
  • Erläuterungen
  • Formular
  • Beispiel einen Produktionslenkungsplans
  • Zusammenhang zwischen dem Control Plan sowie der FMEA

4. So läuft eine Bemusterung nach PPAP und VDA 2 ab

Die Bemusterung nach PPF (Produktionsprozess- und Produktionsfreigabeverfahren) und PPAP (Production Part Approval Process) beinhalten Forderungen zur Bemusterung der Produktions- sowie Ersatzteile für die Automobilindustrie. Daher lernen Sie diese beiden Freigabeverfahren in diesem Teil Ihrer Automotive Core Tools Schulung kennen.

  • Was ist PPAP
  • Bemusterung nach PPAP
  • Bemusterung nach VDA-Band 2 sowie nach Kundenvorgabe
  • Freigabeverfahren nach PPF sowie nach PPAP
  • Bemusterung in der Lieferkette
  • Unterschiede einer Bemusterung nach dem Production Part Approval Process sowie dem VDA 2

5. Was ist ein 8D Report und wie wird dieser erstellt?

Des Weiteren beschäftigen Sie sich in dieser Automotive Core Tools Schulung mit dem 8D-Report. Diese Methode der Qualitätssicherung unterstützt Unternehmen bei der Behebung von Problemen. Dabei lernen Sie insbesondere die einzelnen Schritte der 8D Methode kennen und setzten diese in den Kontext eines Qualitätsmanagements.

  • Qualitätsmanagement und die 8D Methode
  • Der 8D Report im Überblick
  • D1 - Team bilden
  • D2 - Problembeschreibung
  • D3 - Sofortmaßnahmen
  • D4 - Fehlerursachen
  • D5 - Geplante Abstellmaßnahmen
  • D6 - Eingeführte Abstellmaßnahmen
  • D7 - Fehlerwiederholung verhindern
  • D8 - Teamerfolg würdigen

6. Die Statistische Prozessregelung (SPC)

Die Statistical Process Control (SPC) arbeitet nach statistischen Regeln und untersucht zudem Prozesse mit Qualitätsregelkarten. Wie Sie mit diesem Tool die Prozessergebnisse steuern und Prozessregelkarten anwenden, lernen Sie in diesem Teil Ihres Trainings.

  • Streuung von Prozessergebnissen
  • Prozesseinflüsse, Prozessfähigkeit cp, cpk, cm, cmk, pp, ppk sowie die Prozessbeherrschung
  • Maschinenfähigkeit
  • Anwendung von Prozessregelkarten

7. Die Statistische Messsystemanalyse (MSA)

Schließlich setzen Sie sich in dieser Automotive Core Tools Schulung mit der Messsystemanalyse (MSA) auseinander. Mit dieser stellen Sie sicher, dass die verwendeten Messsysteme / Prüfmittel geeignet sind und die Messungen ohne fremde Einflüsse durchgeführt werden können.

  • Relevante Regelwerke für die MSA
  • Bestandteile des Prüfmittelmanagements
  • Begriffe der Messtechnik
  • Einflüsse auf Messergebnisse
  • Hierarchie der Prüfnormale
  • Prüfmittelfähigkeit (MSA) sowie Prüfprozesseignung (VDA 5)
  • Methoden der MSA
  • Ablauf Messprozessfähigkeitsuntersuchung bei kontinuierlichen Merkmalen
  • Ablauf Prüfprozessfähigkeitsuntersuchung bei diskreten Merkmalen
  • MSA Verfahren 1 - systematische Messabweichung und Wiederholbarkeit
  • Messsystemanalyse Verfahren 2 - Wiederhol- und Vergleichspräzision (Gage R&R) mit Bedienereinfluss
  • Verfahren 3 - Wiederhol- und Vergleichspräzision (Gage R&R) ohne Bedienereinfluss
  • MSA Verfahren 7 - Prüfentscheide bei diskreten und diskretisierten kontinuierlichen Merkmalen
  • Bewertung sowie Maßnahmen bei nicht fähigen Messsystemen

Seminarbeschreibung
HIER kostenlos downloaden!
Gesamtkatalog
HIER kostenlos downloaden!
E-Learning Katalog
HIER kostenlos downloaden!

Welches Zertifikat und welche Qualifikationsbescheinigung erhalten Sie...

Welches Zertifikat und welche Qualifikationsbescheinigung erhalten Sie in dieser Automotive Core Tools Schulung IATF 16949?

Sie erhalten eine Qualifikationsbescheinigung zur Teilnahme an der Automotive Core Tools Schulung für System- und Prozessauditoren in Deutsch sowie Englisch. Die englische Qualifikationsbescheinigung ist dabei als Serviceleistung im Preis enthalten. Die Qualifikationsbescheinigung dokumentiert dabei die behandelten Inhalte sowie die Schulungsdauer und dient Ihnen als Nachweis Ihrer Teilnahme an der Schulung.

Zum Abschluss dieses IATF 16949 Kurses findet eine Prüfung zum Erwerb des VOREST Zertifikats "Automotive Core Tools für System- und Prozessauditoren" statt, welches Sie nach bestandener Prüfung in Deutsch und Englisch erhalten. Das Zertifikat bescheinigt Ihnen den qualifizierten Abschluss der Ausbildung und bestätigt nach erfolgreichem Leistungsnachweis Ihre Kompetenzen.

deutschsprachige Qualifikationsbescheinigung Automotive Core Tools Schulung
englischsprachige Qualifikationsbescheinigung Automotive Core Tools Schulung
deutschsprachiges Zertifikat Automotive Core Tools Schulung
englischsprachiges Zertifikat Automotive Core Tools Schulung

Prüfungsinhalte

Die Prüfung bezieht sich inhaltlich auf die VOREST Automotive Core Tools Schulung nach IATF 16949.

Prüfungszulassung

Die vollständige Teilnahme an dieser Core Tools Schulung für System- und Prozessauditoren wird vorausgesetzt.

Prüfungsabnahme

Die Prüfungsabnahme sowie Zertifikatserstellung erfolgt durch die Personalzertifizierungsstelle der VOREST AG.

Wenn Sie sich für ein Präsenztraining entscheiden, erfolgt die schriftliche Prüfung am Ende des letzten Schulungstages Ihrer QMB Ausbildung. Nach Abschluss geht Ihre Prüfung zurück an die PZS der VOREST AG und wird dann von dieser korrigiert. Bei Bestehen erhalten Sie innerhalb von 2 Wochen Ihr deutsch- und englischsprachiges Zertifikat eingerahmt per Post.

Findet Ihre Ausbildung als Virtual-Classroom-Training statt, erfolgt die Prüfung am letzten Schulungstag online auf unserer E-Learning-Plattform. Die Online-Prüfung wird Ihnen im Laufe des letzten Schulungstages individuell freigeschaltet, das Passwort zur E-Learning Plattform erhalten Sie bereits durch die Freischaltung des optionalen E-Learnings vorab zur Schulung. Um Ihnen vorab einen Einblick in den Ablauf und die Bedienung Ihrer Online-Prüfung zu geben, erhalten Sie von uns Zugang zu einer Test-Prüfung. Diese ist optional und kein Bestandteil der Ausbildung. Nach Abschluss Ihrer Online-Prüfung wird diese automatisiert kontrolliert und das Ergebnis an die PZS der VOREST AG weitergeleitet. Auch beim Virtual-Classroom-Training erhalten Sie bei bestandener Online-Prüfung innerhalb von 2 Wochen Ihr deutsch- und englischsprachiges Zertifikat eingerahmt per Post.

Eine Wiederholung der Prüfung ist zu einem späteren Zeitpunkt möglich.

Was ist das Ziel und welche Zielgruppe sprechen wir an?
Was ist das Ziel dieser Automotive Core Tools...
Welche Zielgruppe sprechen wir mit diesem Kurs an?Dieses...
Voraussetzungen für die Teilnahme an dieser Automotive...

Was ist das Ziel dieser Automotive Core Tools Schulung?

Wir zeigen Ihnen in dieser Automotive Core Tools Schulung nach IATF 16949, wie die Core Tools zusammen wirken und vermitteln Ihnen zudem zu jedem dieser Werkzeuge das notwendige Know-how, damit Sie als IATF 16949 Auditor / Prozessauditor die Umsetzung in Ihrem Unternehmen professionell betreuen und koordinieren können.

Welche Zielgruppe sprechen wir mit diesem Kurs an?

Dieses IATF 16949 Seminar richtet sich an Managementbeauftragte sowie Mitarbeiter aus der produzierenden Industrie, insbesondere der Automobilindustrie, die die Aufgabe haben, Prozesse und Verfahren mittels der Automotive Core Tools / Qualitätswerkzeuge der Automobilindustrie zu sichern und nachhaltig zu verbessern. Es handelt sich hierbei um Qualitätsmanagementpersonal, Prozessverantwortliche, Team- und Projektleiter.

Voraussetzungen für die Teilnahme an dieser Automotive Core Tools Schulung

Es sind keine speziellen Voraussetzungen zur Teilnahme an dieser Automotive Core Tools Schulung nach IATF 16949 erforderlich.


Seminarbeschreibung
HIER kostenlos downloaden!
Gesamtkatalog
HIER kostenlos downloaden!
E-Learning Katalog
HIER kostenlos downloaden!

Ihre Vorteile bei Buchung dieses Kurses

Ihre Servicebausteine in diesem Automotive Core Tools Schulung IATF 16949 - für System- und Prozessauditoren Kurs:

Als Kursteilnehmer erhalten Sie folgende Servicebausteine im Rahmen Ihrer Kursteilnahme. Diese Bausteine sind im Seminarpreis bereits enthalten und unterstützen Sie mit zusätzlichen Inhalten und Musterdokumenten zu Ihrem Kursthema. Den monatlichen Expertenbrief erhalten Sie erstmalig im Anschluss an Ihre Teilnahme. Dieser informiert Sie monatlich über aktuelle Fachinfos zu Ihrem Kursthema.

E-Kurs: APQP - Advanced Product Quality Planning Wissen kompakt - E-Learning
Im Wert von 149,90 €
Vorlagen: KVP Startpaket - alle Vorlagen zur KVP Einführung
Im Wert von 99,90 €
Fachinfo: Ihr monatlicher Expertenbrief
Exklusive Expertentipps und Fachwissen für Sie
Ihr Plus: Zusatzleistungen im Gesamtwert von: 249.80 €
Ihre weiteren Schritte

Weitere mögliche Schritte Ihrer Ausbildung

Diese Automotive Core Tools Schulung IATF 16949 ist Teil des modularen Ausbildungsprogramms der VOREST AG. Sie ist der zweite von vier Ausbildungsschritten hin zur Prüfung zum international anerkannten Qualitätsmanagementbeauftragten für die Automobilbranche. Jede Schulung kann aber selbstverständlich auch unabhängig von der Gesamtausbildung einzeln besucht werden.
1. Schritt: Basiswissen Qualitätsmanagement Automotive IATF 16949
2. Schritt: Automotive Core Tools
3. Schritt: Interner Auditor IATF 16949 und Lieferantenauditor
4. Schritt: QMB Automotive

Alle Schulungen und Qualifizierungsabschlüsse der VOREST AG sind national und international anerkannt. Die VOREST AG ist akkreditierter Personalzertifizierer, was Ihnen die Sicherheit gibt, eine wertvolle Ausbildung zu erhalten.

Ihre Qualitätsmanagement Automotive Ausbildung bei der VOREST AG - Übersicht der Module
Downloads für Sie
Weiteres Wissen finden Sie auf unserem Youtube Kanal oder unseren Wissenseiten: