WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Umweltrecht - Risikomanagement im Umweltschutz

Weiterbildung zur umweltrechtlichen Haftung im betrieblichen Umweltschutz


Nicht nur den Mitarbeitern auf operativer Ebene, sondern insbesondere auch der Führungsebene ist oft nicht bewusst, welche Haftungsrisiken sie im Umweltschutz tragen. Daran ändern auch bereits durchgeführte Audits und vorhandene Zertifizierungen - z.B. nach ISO 14001 - häufig nichts. Das moderne Umweltmanagement wird zunehmend zum Risikomanagement. Damit ein Unternehmen dem gerecht werden kann, muss das Umweltrecht präsent sein. Die Zahl der Vorschriften nimmt immer mehr zu und somit ist die vorbeugende Aufklärung dringend notwendig! Deshalb werden Ihnen im Rahmen dieser Umweltrecht Weiterbildung zum Risikomanagement im Umweltschutz aus unserer Umweltmanagement/ISO 14001/EMAS - Ausbildungsreihe tatsächliche, organisatorische und insbesondere rechtliche Strategien zur Vermeidung von Haftungsrisiken aufgezeigt. Durch praxisorientierte Fallbeispiele sowie kleine Workshops und Rollenspiele werden in der Umweltrecht Weiterbildung - Risikomanagement betrieblicher Umweltschutz Lösungen erarbeitet, die schnell und unproblematisch im eigenen Unternehmen umsetzbar sind. Sie lernen die wesentlichen Regelungen kennen und praktisch anzuwenden und erfahren, wie Sie diese strategisch einhalten. Ihr Trainer in der Weiterbildung ist als Rechtsanwalt und Dozent seit über 10 Jahren im Umweltrecht tätig und kann so aus einem breiten Erkenntnisschatz schöpfen, um Ihre individuellen Fragen in der Umweltrecht Weiterbildung zu beantworten und Ihnen praktische Hilfestellung zum Thema betrieblicher Umweltschutz zu leisten!


Ihre Schulung stellt sich vor


VOREST AG - unser TIPP

Kostenlos für Sie: Vorlage Rechtskataster der bindenden Verpflichtungen gemäß ISO 14001 - kostenloser Download - Erfinden Sie das Rad nicht neu! Die Nutzung beinhaltet keine Folgeverpflichtungen, kein Abo und bedarf keiner Kündigung in irgendeiner Form! Details >


Inhalt:

- Grundsätze des Abfallrechts
- Gefahren im Abfallrecht
- Probleme mit Altlasten
- Praxisübung (Fallbeispiele mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Abfallrecht in der Anwendung
- Grundzüge des Wasserrechts
- Rechtsprechung zum Wasserrecht
- Grundlagen des Immissionsschutzrechts/Vorgaben
- Anlagenverantwortung nach wasserrechtlichen Grundsätzen
- Praxisübung (Fallbeispiele mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Immissionsschutzrecht und Anlagenverantwortung
- Zivilrechtliche Haftung des Unternehmens
- Umweltrechtliche Gefährdungshaftung
- Persönliche Haftung der Verantwortlichen im Unternehmen
- Praxisübung (Fallbeispiele mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Gefährdungshaftung
- Wirksame Delegation von Unternehmerpflichten auf Mitarbeiter
- Haftung für Fehler in der Organisation (Organisationsverschulden)
- Versicherungsrechtliche Absicherung der Führungsebene
- Beachtung von Arbeitsschutzvorschriften
- Strafrechtliche Haftung - Konsequenzen


Durch praxisorientierte Fallbeispiele sowie kleine Workshops und Rollenspiele, die in der Umweltrecht Weiterbildung - Risikomanagement betrieblicher Umweltschutz durchgeführt werden, werden Lösungen erarbeitet, die schnell und unproblematisch im eigenen Unternehmen umsetzbar sind.


Seminarbeschreibung
HIER kostenlos downloaden!
Gesamtkatalog
HIER kostenlos downloaden!
Gesamtkatalog
HIER kostenlos bestellen!

Voraussetzung:

Es sind keine speziellen Vorkenntnisse zur Teilnahme an der Umweltrecht Weiterbildung Risikomanagement betrieblicher Umweltschutz erforderlich.

Zielgruppe:

Umweltmanagement Beauftragte und Qualitätsmanagement Beauftragte, Fach- und Führungskräfte, die ihr Wissen zum Thema betrieblicher Umweltschutz und Risikomanagement im Umweltschutz vertiefen möchten.

Ziel:

Sie können durch diese Umweltrecht Weiterbildung tatsächliche, organisatorische und insbesondere rechtliche Strategien zur Vermeidung von umweltschutzbedingten Haftungsrisiken in Ihrem Unternehmen entwickeln und umsetzen.


Qualifikation:

Sie erhalten eine Qualifikationsbescheinigung zur Teilnahme an der Weiterbildung "Umweltrecht - Risikomanagement betrieblicher Umweltschutz" in Deutsch und Englisch.


Sie haben Fragen oder wünschen ein Angebot?
Ich helfe Ihnen gerne weiter!

Maria Paul
Produktmanagement Training & PRO SYS
Tel.: 07231 92 23 91 -27
E-Mail: mpaul@vorest-ag.de


Ihre nächsten Schritte:

Die Weiterbildung "Umweltrecht - Risikomanagement betrieblicher Umweltschutz" ist Teil des modularen Ausbildungsprogramms der VOREST AG im Umweltmanagement. Sie ist der vierte Schritt der Gesamtausbildung zum Nachhaltigkeitsmanager oder Leitenden Auditor ISO 14001 (nach IRCA). Jede Schulung kann aber selbstverständlich auch unabhängig von der Gesamtausbildung einzeln besucht werden.
1. Schritt: Basiswissen Umweltmanagement ISO 14001 / EMAS
2. Schritt: Interner Umweltauditor / Umweltbetriebsprüfer ISO 14001 / EMAS
3. Schritt: UMB - Umweltmanagementbeauftragter ISO 14001
4. Schritt: Umweltrecht - Risikomanagement betrieblicher Umweltschutz
5. Schritt: Umweltmanager und Nachhaltigkeitsmanager
6. Schritt: Leitender Auditor ISO 14001

Alle Schulungen und Qualifizierungsabschlüsse der VOREST AG sind national und international anerkannt. Die VOREST AG ist akkreditierter Personalzertifizierer, was Ihnen die Sicherheit gibt, eine wertvolle Ausbildung zu erhalten.


VOREST AG - unser TIPP

Kostenlos für Sie: KOSTENLOS - Anleitung zur Erstellung einer Prozessbeschreibung mit Darstellungsvarianten - Erfinden Sie das Rad nicht neu! Die Nutzung beinhaltet keine Folgeverpflichtungen, kein Abo und bedarf keiner Kündigung in irgendeiner Form! Details >


Alle Ausbildungsprodukte dieser Ausbildungsreihe


Seminarvorschau - Umweltmanagement ISO 14001 & Umweltschutz

LP87Thumbsbillboard_pic_1billboard_pic_2billboard_pic_3T001313W6WE6LE3PLE50LE800ThumbsL800LP86LP87ThumbsLP841LP842LP843LP87Thumbsbillboard_pic_1billboard_pic_2billboard_pic_3T001313W6WE6LE3PLE50LE800ThumbsL800LP86LP87ThumbsLP841LP842LP843