WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Verstanden heißt nicht einverstanden - QM braucht engagierte Mitarbeiter

Mit der DIN EN ISO 9001:2015 ist im Qualitätsmanagement der Begriff des Bewusstseins aufgetaucht. Ein weiteres Zeichen dafür, dass sich die Basisnorm des Qualitätsmanagements zunehmend auch den \"weichen Faktoren\" zuwendet. In diesem Zusammenhang nennt die Revision 2015 der ISO 9001 einige Aspekte, derer sich das qualitätsrelevante Personal bewusst sein muss. Die Liste umfasst die Qualitätspolitik und -ziele, den eigenen Beitrag zum Qualitätsmanagement und die Folgen der Nichterfüllung von Anforderungen. Bei allen aufgezählten Aspekten lässt sich ein gemeinsamer Nenner finden: Der Sinn. Bei den meisten Beschäftigten resultiert ein vermeintlich nicht qualitätsbewusstes Verhalten daraus, dass sie Tätigkeiten ausführen müssen, in denen sie keinen Sinn erkennen können. Engagement für das Qualitätsmanagement benötigt jedoch die Entscheidung des Personals Dinge als sinnvoll einzustufen. Lesen Sie in diesem E-Book, wie Sie das das Engagement für das Qualitätsmanagement und ein entsprechendes Qualitätsbewusstsein bei Ihren Mitarbeitern fördern. HINWEIS: Dies ist nur ein kurzer Anriss aus dem realen E-Book, welches Sie direkt nach dem Download lesen können.


IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN