WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Ermitteln Sie die Kundenzufriedenheit, ohne den Kunden zu verärgern

Eine repräsentative Umfrage unter 500 Unternehmen aller Branchen mit mehr als 20 Mitarbeitern, die im Auftrag des Digitalverbands Bitkom durchgeführt wurde, brachte Erstaunliches zu Tage. Mehr als die Hälfte (54 Prozent) der Geschäftsführer und Vorstände hat noch nie etwas von digitalen Plattformen gehört. Auch jene Führungskräfte, die diese Plattformen kannten, hatten keinen Plan, wie sie diese nutzen könnten. Jedes dritte der Unternehmen meinte, dass digitale Plattformen für das eigene Geschäft nicht relevant seien. Besonders wenig Fantasie zeigen Industrieunternehmen, da zwei Drittel in diesem Thema keine Bedeutung sahen. Werden diese jedoch auf die Ermittlung der Kundenzufriedenheit im Sinne der ISO 9001 angesprochen wird, mit dem Hinweis abgewunken, dass die Kunden die zugesendeten Formulare sowieso nicht mehr ausfüllen, da Sie zunehmend genervt sind. Online Plattformen bieten hier jedoch eine neue Möglichkeit, an belastbare Informationen der Kunden zu kommen, ohne diese zu verärgern. Erfahren Sie in diesem E-Book, wie Sie die Kundenzufriedenheit ermitteln, ohne Ihren Kunden dabei zu verärgern.

HINWEIS: Dies ist nur ein kurzer Anriss aus dem realen E-Book, welches Sie direkt nach dem Download lesen können.



IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN