WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Erfüllen Sie die Forderung der DIN EN ISO 9001 zur Kommunikation in der Krise

Die DIN EN ISO 9001 fordert, dass ein Unternehmen im Rahmen des Qualitätsmanagements festlegt, „wer worüber wann mit wem wie kommuniziert“. Es geht um die Klarstellung der Verantwortlichkeiten, Kommunikationsinhalte, eine Kommunikationssystematik und Identifikation der relevanten Zielgruppen. Die Hervorhebung der Kommunikation betrifft nicht nur die DIN EN ISO 9001, sondern sie ist im Annex SL verankert und erstreckt sich somit auf alle Managementsystemstandards der ISO, die der High Level Structure (HLS) folgen. Ein wesentlicher Punkt, der in dieser Festlegung nicht fehlen darf, sind die Regelungen für die Kommunikation rund um die Krisensituation. Dies betrifft vor allem die externe Krisenkommunikation, jedoch auch die interne Kommunikation innerhalb des Unternehmens im Rahmen der Krise. Lesen Sie in diesem E-Book, welche Anforderungen die ISO 9001 Anforderungen an die Kommunikation in der Krise stellt und erfahren Sie, wie Sie die Krisenkommunikation meistern.

HINWEIS: Dies ist nur ein kurzer Anriss aus dem realen E-Book, welches Sie direkt nach dem Download lesen können.



IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN