WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Musterdokumente:
Die neuen prozessbezogenen Forderungen der ISO 9001:2015 - So behalten Sie den Überblcik und passen Ihre Prozesse an

Die Änderungen der DIN EN ISO 9001:2008 zur DIN EN ISO 9001:2015 lassen sich bei genauerem Hinsehen in Kategorien einteilen. Zum einen sind, wie zum Beispiel mit dem Kontext der Organisation, neue und übergreifende Anforderungen hinzugekommen, die in die strategischen Prozesse Eingang finden müssen. Zum anderen sind auch handfeste neue Anforderungen zu finden, die in den Kernprozessen zu berücksichtigen sind. Eine differenzierte Betrachtung der Anforderungen zur Planung des Updates auf DIN EN ISO 9001:2015 macht aus dieser Sicht also Sinn, um an der richtigen Stelle im Qualitätsmanagementsystem anzusetzen. Im folgenden Beitrag finden Sie einen Überblick über die Änderungen, Erläuterungen zum Handlungsbedarf und eine tabellarische Zuordnung der Änderungen zu den wichtigsten typischen Prozessen einer Organisation.

IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN