WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Berücksichtigen Sie die \"Alterspyramide\" und etablieren Sie einen geregelten Wissenstransfer als Teil des Qualitätsmanagements.

Wissen teilen bedeutet Macht abgeben. Dies ist leider immer noch die Einstellung vieler Mitarbeiter und Führungskräfte in deutschen Organisationen. Irgendwann steht dann ein Arbeitgeberwechsel oder der Ruhestand dieses Sammlers von Herrschaftswissen an und spätestens dann eskaliert die Situation. Organisationen, die sich auf das Wissen einzelner oder weniger Mitarbeiter verlassen, begeben sich in eine außerordentlich große Gefahr des Wissensverlusts, da mit dem Mitarbeiter auch dessen Kompetenz die Firma verlässt. Dies ist das Ergebnis einer Studie des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung in Karlsruhe. Doch mit etwas Planung geht dies auch anders!...HINWEIS: Dies ist nur ein kurzer Anriss aus dem realen E-Book, welches Sie direkt nach dem Download lesen können.


IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN