WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Musterdokumente:
Wissen - ein Kapital der besonderen Art - so vermehren Sie es mittels Management von Wissen.

Nach einem Bericht des Sterns vom März 2007 hat ein Marktforschungsinstitut geschätzt, dass der aktuelle Datenbestand auf der Welt ca. 161 Milliarden Gigabyte umfasst und rasant anwächst. Bis 2010 soll sich dieses "digitale Universum" nach Aussagen des Marktforschungsinstituts IDC auf 988 Milliarden Gigabyte ausgedehnt haben! Da sich die Datenmenge jährlich fast verdoppelt, verläuft das Wachstum der Daten exponentiell. Da werden wir also immer schlauer, könnten wir jetzt vermuten. Schön wär's, denn Daten sind nicht gleich zu setzen mit Wissen. Es fehlt uns mehr und mehr an geeigneten Instrumenten, um die Flut von Daten in Informationen zu transformieren und diese zu zweckorientiertem Wissen zu veredeln. Es wird also nicht einfacher sondern komplexer. Deshalb gewinnt das Thema "Knowledge Management" (= Wissens-Management) eine immer größere Bedeutung für eine Organisation. Ein Managementsystem ist mehr als der Einsatz technischer Systeme zum Speichern, Verwalten und Verteilen von unternehmensrelevanten Informationen. Lesen Sie im Folgenden, was ein Wissensmanagement ausmacht... HINWEIS: Dies ist nur ein kurzer Anriss aus dem realen E-Book, welches Sie direkt nach dem Download lesen können.

IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN