WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

E-Book: Von SMART zu SMARTI - so unterstützen Sie die wirksame Umsetzung von Qualitätszielen

Die oberste Leitung gibt wie jedes Jahr die Qualitätsziele (Q-Ziele) für das Unternehmen vor. Sie tut ihr Bestes, dass sich Führung und Mitarbeiter auf die Realisierung der Qualitätsziele einigen. Die Kommunikation der Ziele findet in einer Betriebsversammlung statt, sodass jeder Mitarbeiter auch Verständnisfragen stellen kann. Die Qualitätsziele orientieren sich an den strategischen Zielen der Organisation, also an den kurz-, mittel- und langfristigen Zielen, die das Unternehmen erfolgreicher machen sollen. Dabei achten die Chefs geflissentlich darauf, dass sie die Ziele im Sinne der SMART-Regel formulieren, denn sie wollen ja auch nichts falsch machen und wissen, wie wichtig eine eindeutige Zielsetzung ist. Und trotz all dieser Aktivitäten passiert es, dass die Mitarbeiter sich nicht immer so verhalten, wie es zur Zielerreichung erforderlich wäre. Warum dies so passieren kann, thematisieren wir in diesem E-Book. Die Lösung wäre, die Zielsetzungssystematik in dieser Organisation im Rahmen eines personenbezogenen Zielvereinbarungskonzepts von „SMART“ auf „SMARTI“ zu erweitern.

HINWEIS: Dies ist nur ein kurzer Anriss aus dem realen E-Book, welches Sie direkt nach dem Download lesen können.



IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN