WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

\"Von der Wiege bis zur Bahre\" - so implementieren Sie ein Supply Chain Management und \"beherrschen\" Ihre gesamte Zulieferkette.

Die Differenz der durch den Kunden honorierten Gesamtleistung einer Organisation an einem Produkt bzw. einer Dienstleistung, abzüglich der von Vorlieferanten erbrachten Leistung wird mit dem Begriff \"Wertschöpfung\" bezeichnet. Auf eskalierendem Kostendruck und temporären Überkapazitäten aufgrund Schwankungen des Marktes, reagieren Unternehmen zunehmend mit dem Outsourcing von bisher selbst erbrachten Leistungen. Das Verhältnis der Wertschöpfung zwischen Hersteller und Zulieferer hat sich dadurch maßgeblich verändert. Heute liegt die Wertschöpfungstiefe der Automobilhersteller noch bei ca. 30 Prozent. Da sich dieser Prozess wahrscheinlich fortsetzen wird, wird damit gerechnet, dass die Hersteller in naher Zukunft gerade noch 20 bis 25 Prozent zur Wertschöpfung beitragen werden. Die vielen in der \"Supply Chain\" vorhandenen Schnittstellen sind mit einfachen Methoden nicht mehr zu managen. Lesen Sie im Folgenden, wie Sie Ihre Zulieferkette trotzdem sicher beherrschen können... HINWEIS: Dies ist nur ein kurzer Anriss aus dem realen E-Book, welches Sie direkt nach dem Download lesen können.


IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN