WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Musterdokumente:
Vom Chaos zur Organisation - so reduzieren Sie Komplexität und organisieren Ihre Arbeitsumfänge nach einheitlichen Standards.

In einem amerikanischen Wörterbuch ist zum Begriff "Standard" sinngemäß übersetzt zu lesen: "Ein Standard ist eine Einheit, die als Referenz dient; eine Form, eine vorgegebene Art, eine Beispieldefinition, eine Modellvariante, eine Bedingungskombination, die als richtig und perfekt gilt und daher die beste Basis eines Vergleichs darstellt". Bei dieser Definition fehlen alle Beiklänge, die sich im Deutschen unterschwellig aufdrängen. Wenn ein Deutscher erzählt, dass er sich von einem Auto das "Standardmodell" kauft, schließt der Gesprächspartner sofort, dass er die abgespeckte Variante erstanden hat und auf alle Extras verzichtet. Der Begriff "Standardisieren" hat in der deutschen Sprache einen synonymen Beiklang, wie etwas zu "vereinfachen", "entkomplizieren", "auf das Wesentliche zu reduzieren" oder zu "normieren". Im Qualitätsmanagement dagegen ist der Begriff Standard, wie im Angelsächsischen, eindeutig mit der "besten verfügbaren Praxis" (best present practice) belegt. Diese beste Praxis soll zum Beispiel durch die so genannte "standardisierte Arbeit" vorgegeben und gelebt werden.... HINWEIS: Dies ist nur ein kurzer Anriss aus dem realen E-Book, welches Sie direkt nach dem Download lesen können.


IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN