WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

E-Book: Wissen um Sicherheitsprinzipien nutzen und so die Zuverlässigkeit Ihrer Produkte erhöhen

Gerade, wenn wir etwas sehr dringend benötigen, geht es kaputt. Ausgerechnet dann, wenn wir besonders wenig Zeit haben, stellen sich uns Barrieren in den Weg, die noch mehr Zeit kosten. Wahrscheinlich hat jeder der dies liest, schon einmal eine solche Situation am eigenen Leib erfahren: „Wenn es zwei Möglichkeiten gibt, wie eine Aufgabe erfüllt werden kann und eine davon endet in einer Katastrophe, so wird diese eintreten.“ Spätestens jetzt muss der Kommentar kommen: Klar, das ist doch Murphys Gesetz! Dieses Gesetz, auch „Murphys Law“ genannt, ist eigentlich eine Lebensweisheit, die auf den US-amerikanischen Ingenieur Edward A. Murphy jr. (1918–1990) zurückgeht. In der Technik ist dieses Denkmuster bei bestimmten, riskanten Produkten besonders wichtig, um im Falle von unausweichlichen Fehlern das Schlimmste zu verhindern. In diesem Bereich wurden Gestaltungsprinzipien entwickelt, die sicherstellen, dass technische Systeme möglichst nicht versagen oder trotz Auftreten eines Fehlers sicher bzw. beherrschbar „versagen“.

HINWEIS: Dies ist nur ein kurzer Anriss aus dem realen E-Book, welches Sie direkt nach dem Download lesen können.



IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN