WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Die DIN EN ISO 9001:2015 enthält den QMB-Zwang nicht mehr - was passiert nun eigentlich mit den Beauftragten der Leitung?

Unter der Überschrift \"Weg vom Zwangs-QMB\" ist in einem Blog, der sich mit ISO 9001:2015 beschäftigt, folgendes zu lesen: \"Der Beauftragte der obersten Leitung wird in Unternehmen mit einer guten Qualitätskultur der Leitung nicht fehlen - und in Unternehmen mit einer schlechten Qualitätskultur nichts ausrichten\". Dies ist ein Statement, welches einen \"Aha-Effekt\" und einen Denkprozess in vielen Unternehmen auslöst. Dieser Problematik hat sich auch das Komitee der ISO gestellt, welches die ISO 9001 weiter entwickelt. In der Revision 2015 wurde deshalb die Pflicht, die Rolle QMB einzurichten, nicht von der Vorgängerrevision übernommen. Leider wird dieser \"Rückzug\" mittlerweile in der Form missinterpretiert, dass es nicht mehr sinnvoll sei, einen Beauftragten der Leitung zu benennen. Dieses E-Book soll Ihnen einige weitere Denkanstöße liefern, wie Sie in Ihrem Unternehmen mit der neuen Situation umgehen können... HINWEIS: Dies ist nur ein kurzer Anriss aus dem realen E-Book, welches Sie direkt nach dem Download lesen können.


IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN