WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Lassen Sie sich nicht von Ihren \"Gegnern\" abhängen und planen Sie ein wettbewerbsfähiges Produkt- bzw. Dienstleistungsprogramm

Managerfehler sind die häufigsten Insolvenzursachen. Das ist das Ergebnis einer in 2006 durchgeführten Umfrage der Euler Hermes Kreditversicherungs- AG unter den 125 führenden Insolvenzverwaltern Deutschlands. In vielen Organisationen lag die Ursache darin, dass wichtige Instrumente des (Qualitäts-)Managements nicht oder nicht in vollem Umfang bekannt waren. So wurden in einigen Fällen strategische Produktentscheidungen oft unter dem Druck des Tagesgeschäfts \"aus dem Bauch heraus\", ad hoc - ohne ausreichende Sicherheit - getroffen. In anderen Fällen wurde auf Gewohnheitslösungen oder nach dem \"Prinzip Hoffnung\" auf Wunschdenken gesetzt. Die Sieger sind dagegen mit methodisch erarbeiteten Lösungen auf Basis von Nischenprodukten und Cross-Over-Konzepten in bislang unbesetzte Marktbereiche vorgestoßen. Im Folgenden wird die Frage beantwortet, wie diese Methodik aussehen könnte, um die Erfolgsaussichten neuer Produkte zu maximieren... HINWEIS: Dies ist nur ein kurzer Anriss aus dem realen E-Book, welches Sie direkt nach dem Download lesen können.


IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN