WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Musterdokumente:
Instruieren Sie Ihre Mitarbeiter optimal durch aufgabenbezogen gestaltete Arbeits- und Prüfanweisungen.

\"Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte Ihre Arbeitsanweisung\". So weit sollte eine Arbeitsanweisung nicht verkommen, wie dies durch die Absicherungsmentalität in den Medikamenten-Beipackzetteln der Pharmahersteller vielfach der Fall ist. Das Ziel der Pharma-Hersteller ist auch ein anderes: Die Instruktion des Patienten durch Warnungen vor bestimmten Eigenschaften des Produkts, die in bestimmten Konstellationen zu einer Schädigung führen könnten. Der Hersteller hat seine Anwender-/Benutzerinformationspflicht erfüllt, der Patient ist jedoch erschlagen von den vielen Hinweisen. Die Intention einer Arbeitsanweisung ist jedoch eine vollkommen andere: Der Mitarbeiter soll eine Tätigkeit selbstständig qualitätskonform durchführen können! Hinweise, wie Sie Ihre Arbeits- bzw. Prüfanweisungen gestalten sollten, um dies zu realisieren, finden Sie im folgenden Text... HINWEIS: Dies ist nur ein kurzer Anriss aus dem realen E-Book, welches Sie direkt nach dem Download lesen können.


IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN