WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

E-Book Serie zur Qualität und Konformität - mit der richtigen Kombination haben Sie die Risiken im Griff

Erfahren Sie in diesem E-Book, wie die Begriffe Konformität sowie Qualität zusammenhängen und wie Sie die Konformität im Qualitätsmanagement richtig einordnen, um so Risiken zu beherrschen. Die Wirtschaft setzt bei der Auswahl von Geschäftspartnern, Akquisition von Beschäftigten und Beschaffung von Gütern zunehmend auf Zertifikate. Sogar bei den Verbrauchern dienen Normen und Qualitätssiegel zur Orientierung und zur Absicherung von Kaufentscheidungen. Was ist der Hintergrund dieses Denkens? In den genannten Fällen geht es darum, auf der Basis von erwarteten Eigenschaften eine Auswahl zu treffen. Solche Entscheidungen sind leider immer mit der Unsicherheit verbunden, ob die vorgegebenen oder allgemein erwarteten Anforderungen auch wirklich eingehalten werden. Hier kommt der Begriff der Konformität ins Spiel.

Konformität bezeichnet allgemein die Übereinstimmung mit Festlegungen. Wird die Konformität nachgewiesen oder glaubhaft zugesichert, so schafft dies bei den Geschäftspartnern Vertrauen und Sicherheit. Dieses Vertrauen kann sich jedoch nur dann bilden, wenn der Prozess der Bestätigung der Konformität und die daran beteiligten Akteure ebenfalls vertrauenswürdig sind. Dies wiederum funktioniert nur, wenn relevante Regelwerke, wie Gesetze und Normen erkannt, verstanden, beachtet und erfüllt werden. Das Ziel dieser mehrteiligen Serie ist es deshalb, das Verständnis der „Anwendung“ des Begriffs „Konformität“ im Qualitätsmanagement zu schärfen. Dieses

E-Book besteht dabei aus folgenden Teilen:

- Mit der richtigen Kombination die Risiken im Griff haben
- Prüfbescheinigungen richtig erstellen
- Konformitätserklärungen nach DIN EN ISO/IEC 17050 erstellen

HINWEIS: Dies ist nur ein kurzer Anriss aus dem realen E-Book, welches Sie direkt nach dem Download lesen können.



IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN