WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Sorgen Sie für eine stabile IT-Struktur und bauen Sie auf Service Level Agreements (SLA).

Die Strategie Outsourcing, bei der eine Organisation einzelne Aufgabenumfänge, Teilbereiche oder sogar ganze Geschäftsprozesse an Drittunternehmen auslagert, setzt sich aus den Begriffen outside, resource und using zusammen. Leistungen, die bisher intern selbst erbracht wurden, werden nun also ausgegliedert und von darauf spezialisierten externen Dienstleistern bezogen. Eine häufig anzutreffende Form der Ausgliederung ist das IT-Outsourcing. Hierbei lagert das Unternehmen gewisse IT-Aktivitäten an einen externen Anbieter aus. Umfänge und Dauer der Leistungserbringung sollten durch Verträge, den sogenannten Service Level Agreements (SLA), geregelt werden. Erforderlich sind jedoch klare Definitionen und Abmachungen, welche Leistungsumfänge in welcher Weise zu erbringen sind. Lesen Sie auf den folgenden Seiten, was dabei im Falle einer Ausgliederung konkret beachtet werden sollte... HINWEIS: Dies ist nur ein kurzer Anriss aus dem realen E-Book, welches Sie direkt nach dem Download lesen können.


IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN