WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Qualitätsmanagement für Dienstleistungsorganisationen im Bildungsbereich - so tickt die neue Norm DIN ISO 29990:2010.

Wie könnte die Besonderheit von Weiterbildungsangeboten besser beschrieben werden als mit folgender Aussage: \"Services sind Leistungsversprechen: Sie werden erst verkauft und dann produziert.\" Der Seminarkunde kauft also \"die Katze im Sack\". Erschwerend kommt hinzu, dass der Seminarteilnehmer als so genannter \"externer Faktor\" am Ergebnis mitwirkt, d.h. dieses beeinflusst. Produzierende Unternehmen haben es demgegenüber leicht, diese müssen sich über diese Schwierigkeiten keine Gedanken machen. Deshalb hat der Weiterbildungssektor in den vergangenen Jahren etwas überreagiert und eine kaum zu überblickende Zahl an Qualitätsmanagementsystemen für Bildungsträger geschaffen. Leider hat dies das Leben für Bildungsträger nicht wirklich vereinfacht, da ein allgemeiner Standard fehlte. Mit der DIN ISO 29990 wurde nun eine international gültige Norm geschaffen, die das Zeug dazu hat, sich als Standard zu etablieren. Lesen Sie warum!... HINWEIS: Dies ist nur ein kurzer Anriss aus dem realen E-Book, welches Sie direkt nach dem Download lesen können.


IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN