WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

ISO 26000 Leitfaden für gesellschaftliche Verantwortung - so wenden Sie diese Norm sinnvoll an.

\"Der ehrbare Kaufmann stirbt aus\". So betitelte die Onlineausgabe der Frankfurter Rundschau ein Gespräch vom Mai 2013 mit dem Mietwagenkönig Erich Sixt über wirtschaftliche Exzesse wie Steuerbetrug und ausufernde Managergehälter. Die Gretchenfrage lautete: \"Lässt sich wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit mit sozialer Sicherheit und sozialer Gerechtigkeit verbinden?\" Der ehrbare Kaufmann stand lange Jahre als Leitbild für das optimal handelnde Wirtschaftssubjekt. Denn er stützte sein Verhalten auf die Tugenden, die einen langfristigen wirtschaftlichen Erfolg brachten, jedoch ohne die Interessen der Allgemeinheit zu verletzen. Da der ehrbare Kaufmann von heute, z.B. durch die Globalisierung, vollkommen anderen Verhältnissen ausgesetzt ist, musste dessen Definition dringend erneuert und erweitert werden. Die weltweit akzeptierte Internationale Norm mit Leitfadencharakter zur gesellschaftlichen Verantwortung von Organisationen, die DIN ISO 26000, gibt Ihnen hier aktuelle operative Hinweise... HINWEIS: Dies ist nur ein kurzer Anriss aus dem realen E-Book, welches Sie direkt nach dem Download lesen können.


IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN