WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Musterdokumente:
Verpflichtungserklärung Datengeheimnis

Nach § 5 des Bundesdatenschutzgesetzes haben die Unternehmen die Pflicht, ihre Mitarbeiter - soweit diese bei der Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind - bei der Aufnahme ihrer Tätigkeit auf das Datengeheimnis zu verpflichten. Es wird empfohlen aus Beweisgründen, diese Erklärung schriftlich abzufassen. Mit Hilfe des Datenschutz Formular - Verpflichtungserklärung Datengeheimnis können Sie Ihre Mitarbeiter verpflichten, das Datengeheimnis nach dem Bundesdatenschutzgesetz zu wahren und die sich daraus ergebenden Anforderungen an die Datensicherheit und den Datenschutz zu befolgen. Mit dieser Vorlage kann direkt gearbeitet werden, da Sie Ihre spezifischen Angaben direkt in die Vorlage einfügen können. Durch diese Vorlage Datenschutz Praxis - Datenschutz Formular erhalten Sie ein Merkblatt, das Ihnen dabei hilft, den Mitarbeitern die Notwendigkeit der Geheimhaltung der Personaldaten zu vermitteln. Dieses Merkblatt und Auszüge aus dem Bundesdatenschutzgesetz helfen Ihnen der eventuellen Spannungen zwischen der Geschäftsleitung und für Personaldatenverarbeitung und Datenverwaltung verantwortlichen Mitarbeitern vorzubeugen. Außerdem erläutern Ihnen diese ergänzenden Vorlagen im Datenschutz Formular, welchem Zweck die Verpflichtungserklärung in Datenschutz Praxis dient.

VOREST AG - unser Ausbildungs-TIPP

Datenschutzbeauftragter gemäß BDSG, DSAnpUG-EU und DSGVO - Hier alle Infos zur Kursform, den Terminen und Veranstaltungsorten
Inklusive Service-Bausteine! Details >



VOREST AG - unser Ausbildungs-TIPP

Basiswissen ISMS - ISO IEC 27001 - Informationssicherheitsmanagement - Hier alle Infos zur Kursform, den Terminen und Veranstaltungsorten
Inklusive Service-Bausteine! Details >




IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN