WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Automotive Methoden - Core Tools IATF 16949 - E-Learning Schulung

Online Schulung zu den Automotive Core Tools aus dem Standard IATF 16949, den AIAG-Handbüchern und VDA Bänden


Produzierende Unternehmen aus Bereich der Automobilindustrie müssen Ihre eigenen Prozesse kontinuierlich überwachen und steuern. Die Prozesse müssen möglichste fehlerfrei ablaufen, ansonsten drohen hohe Fehlerkosten. Auch die damit verbundenen Kundenreklamationen müssen bewältigt werden. Zu diesem Zweck gibt es verschiedene Tools und Methoden, mit denen die optimale Qualitätsplanung im Automobilbereich möglich ist. Diese sogenannten Automotive Core Tools werden in diesem E-Learning Kurs näher behandelt.

Die E-Learning Schulung beginnt mit der Qualitätsvorausplanung nach APQP. Ihr Trainer erklärt Ihnen die Gründe für ein Projektmanagementsystem und definiert die Mindestanforderungen für den Erfolg eines Projektes. Im Anschluss lernen Sie die im europäischen Raum verbreitete VDA Reifegradabsicherung und den aus Amerika stammenden APQP (Advanced Product Quality Planning) kennen. Ihr Trainer geht dabei auch auf die Unterschiede zwischen den beiden Methoden ein. Im Anschluss lernen Sie alle 23 Elemente des APQP kennen, die Ihnen jeweils mit dem Ziel, den Erwartungen und der Dokumentation beim Lieferanten vorgestellt werden. Der nächste Abschnitt beschäftigt sich mit der FMEA, auch Fehlermöglichkeits- und -einflussanalyse genannt, kennen. Diese Methode dient zur Vermeidung von Fehlern vor Ihrer eigentlichen Entstehung und wird seit Jahren erfolgreich in der Automobilindustrie angewandt. Die Methode wird Ihnen anhand eines Beispiels von Ihrem Trainer erklärt. Im Anschluss lernen Sie den Control Plan oder Produktionslenkungsplan (PLP) kennen. Wir zeigen Ihnen, worum es sich dabei handelt und wie Sie den PLP dazu einsetzen können, Prozesse zu überprüfen und zu lenken. Auch ein typisches Formular für den PLP wird Ihnen ausführlich und mit Beispielen Schritt für Schritt erläutert. Der vierte Abschnitt der online Schulung behandelt die Bemusterung. Hier geht Ihr Trainer auf die 3 typischen Verfahren ein. So können Teile individuell nach Kundenwunsch, nach dem europäischen VDA 2 oder der amerikanischen Version PPAP bemustert werden. Sie erfahren, wozu eine Bemusterung benötigt wird und was die Auslöser für ein Bemusterungsverfahren sein können. Der nächste Block beschäftigt sich mit dem 8D-Report, einem hilfreichen Tool zur Bearbeitung von Kundenreklamationen. Die acht Disziplinen des 8D-Reports werden Ihnen jeweils einzeln vorgestellt und Sie erhalten in diesem Zuge praktische Tipps für die Praxis von Ihrem Trainer. Im Anschluss folgt ein Abschnitt zur statistischen Prozesslenkung (SPC). Dort erhalten Sie eine Übersicht über die wichtigsten Tools zur Fehlererfassung und Fehleranalyse. Die grafischen Methoden wie z. B. das Paretodiagramm, das Ishikawa-Diagramm oder die Regelkarte werden Ihnen jeweils mit Beispielen erläutert und vorgestellt. Der letzte Abschnitt beschäftigt sich mit der Messsystemanalyse. Hier geht es vor allem um Prüfmittel und Einflussgrößen, die eine Messung beeinflussen können.

Kursdemo: Hier zum Live-Demokurs per Klick!

Sie wollen vor der Buchung einen Einblick in den E-Learning Kurs erhalten? Kein Problem! Hier können Sie sich einige Ausschnitte des Kurses anschauen - natürlich unverbindlich und ohne Anmeldung!


Ihre Schulung stellt sich vor


Inhalt:

Alle aufgeführten Wissensbausteine werden Ihnen in der E-Learning Schulung durch unseren Experten in den jeweiligen Themenvideos ausführlich vorgestellt.

APQP - Advanced Product Quality Planning (Dauer ca. 2-2,5h)
- Gründe für ein Projektmanagementsystem
- Projektmanagement
- Mindestanforderungen
- Mindestanforderungen für den Projekterfolg
- Warum Projekte scheitern
- APQP - Bedeutung und Ziele - enthalten im Live-Demokurs, Zugriff per Klick!
- APQP - Phasen und Elemente - enthalten im Live-Demokurs, Zugriff per Klick!
- Übersicht der APQP Elemente
- VDA - Reifegradabsicherung
- Unterschiede APQP und VDA Reifegradabsicherung
- VDA - Reifegrade
- 1. Kundenauftrag
- 2. Vertragsprüfung
- 3. Craftmanship - Erscheinungsbild
- 4. Design-FMEA
- 5. Design-Review
- 6. Design Verification Plan - DVP
- 7. Qualitätsplanung Unterlieferant
- 8.1 Einrichtungen und Werkzeuge
- 8.2 Prüfmethoden und Prüfmittel
- 9. Produktlenkungsplan / Control Plan für Prototypenteile
- 10. Herstellung und Prüfung von Prototypenteilen
- 11. Design Freeze (Zeichnungen / Spezifikationen)
- 12. Herstellbarkeitsbestätigung
- 13. Prozessflussdiagramm und Layout Serie
- 14. Prozess-FMEA
- 15. Prüfmittelfähigkeit
- 16. Vorserien- / Serienanlaufproduktionslenkungsplan
- 17. Prozessanweisungen
- 18.1 Logistikkonzept
- 18.2 Packmittel
- 19. Produktionsprobelauf
- 20. Serienproduktionslenkungsplan / Control Plan
- 21. Vorläufige Prozessfähigkeitsstudie
- 22. Technische Tests an Serienteilen - PVP
- 23. Serienbemusterung
- Zusammenfassung Ablauf APQP

FMEA - Fehlermöglichkeits- und -einflussanalyse (Dauer ca. 1-1,5h)
- Was ist eine FMEA?
- Der Nutzen einer FMEA
- Die Kostensituation
- Die Zehnerregel der Fehlerkosten
- Anwendung einer FMEA
- Anwendungsgebiete und FMEA-Arten - enthalten im Live-Demokurs, Zugriff per Klick!
- Übergänge von FMEA-Arten
- Zusammenhang der FMEA-Arten
- Vorgehensweise einer FMEA
- Ablauf einer FMEA - enthalten im Live-Demokurs, Zugriff per Klick!
- Beispiel: Glühfaden mit F.A.S.T.-Analyse
- Risikobewertung
- Regeln zur Risikobewertung
- Risikominimierung und Maßnahmendefinition
- FMEA-Formblatt und Bewertungskriterien
- Bewertungsrichtlinien
- Beispiel Kuchen GmbH
- Einordnung der FMEA in das Qualitätsmanagement
- Bewertung einer FMEA

PLP - Produktionslenkungsplan / Control Plan (Dauer ca. 30m)
- Was ist ein Produktionslenkungsplan? - enthalten im Live-Demokurs, Zugriff per Klick!
- Die Phasen des Produktionslenkungsplans
- Elemente des Produktionslenkungsplans
- Formular Produktionslenkungsplan (Control Plan)

PPAP - Production Part Approval Process (Dauer ca. 1h)
- Bemusterung - enthalten im Live-Demokurs, Zugriff per Klick!
- PPAP
- PPAP Vorlagestufen
- Weitere Bemusterungsverfahren
- Vorlagestufen VDA 2
- Auslöser für ein Bemusterungsverfahren nach PPAP
- Auslöser für ein Bemusterungsverfahren nach VDA 2
- Grundsätzlicher Prozessablauf

8D-Report (Dauer ca. 1h)
- Einführung in die 8D-Methode - enthalten im Live-Demokurs, Zugriff per Klick!
- Aufbau der 8D-Methode
- D1 - Team bilden
- D2 - Problembeschreibung
- D3 - Sofortmaßnahmen
- D4 - Fehlerursachen
- D5 - Geplante Abstellmaßnahmen
- D6 - Eingeführte Abstellmaßnahmen
- D7 - Fehlerwiederholung verhindern
- D8 - Teamerfolg würdigen

SPC - Statistical Process Control (Dauer ca. 1h)
- Einleitung SPC
- SPC Werkzeuge - enthalten im Live-Demokurs, Zugriff per Klick!
- Grafische Methoden zur Fehlererfassung
- Fehlersammelkarten
- Histogramm
- Zeitreihendiagramm
- Regelkarte
- Komponenten einer Regelkarte
- Streuung von Werten
- Die Regelkarten-Technik
- Grafische Methoden zur Fehleranalyse
- Pareto-Diagramm
- Streudiagramm
- Ursache-Wirkungs-Diagramm
- SPC und Prozessfähigkeitsuntersuchungen

MSA - Messsystemanalyse (Dauer ca. 1h)
- Normgrundlagen
- Zusätzliche Anforderungen bezüglich Umfang und Freigabe
- Prüfmittelmanagement und Begriffe - enthalten im Live-Demokurs, Zugriff per Klick!
- Einflussgröße
- Hierarchie und Prüfnormalen
- Abweichungen eines Messsystems
- Prüfprozesseignung
- Mess-System-Analyse (MSA)
- Firmeninterne Vorgehensweise


Gesamtkatalog
HIER kostenlos downloaden!
Gesamtkatalog
HIER kostenlos bestellen!

Voraussetzung:

Es sind keine speziellen Voraussetzungen für diese E-Learning Schulung zu den Automotive Core Tools nach IATF 16949 erforderlich.

Zielgruppe:

Managementbeauftragte und Mitarbeiter aus der produzierenden Industrie, insbesondere der Automobilindustrie, Qualitätsmanagementpersonal, Prozessverantwortliche, Team- und Projektleiter.

Ziel:

In dieser online Schulung lernen Sie die Automotive Core Tools nach IATF 16949 für Unternehmen im Automobilsektor kennen. Wir bringen Ihnen dabei den APQP (Advanced Product Quality Planning) die Bemusterung nach PPAP (Product Part Approval Process), die Messsystemanalyse, die statistische Prozesslenkung (SPC), die Fehlermöglichkeits- und -einflussanalyse, den Produktlenkungsplan und den 8D-Report näher. Sie erhalten zu jedem Core Tool eine kurze Einführung mit den Grundlagen.


Qualifikation:

Sie erhalten Ihre personalisierte Qualifikationsbescheinigung für die Teilnahme an der Online Schulung "Automotive Core Tools IATF 16949" in Deutsch und Englisch ohne Zusatzkosten! Dabei entspricht die Qualifikationsbescheinigung der E-Learning Schulung 1:1 jener der Präsenz-Schulung.


Sie haben Fragen oder wünschen ein Angebot?
Ich helfe Ihnen gerne weiter!

Maria Paul
Produktmanagement Training & PRO SYS
Tel.: 07231 92 23 91 -27
E-Mail: mpaul@vorest-ag.de