WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Musterdokumente:
ISO 50001 Revision 2018 - vollständiger Leitfaden zur Umsetzung inkl. Anleitung Handlungsbedarf

Mit der Großrevision der Energiemanagement Norm ISO 50001 sind zahlreiche Änderungen und Neuerungen in Kraft getreten. Kennen Sie sich mit den Neuregelungen der ISO 50001 Revision 2018 bereits aus? Wir haben die Lösung für Sie! In diesem Umsetzungsleitfaden erfahren Sie, was die zentralen Anforderungen der DIN ISO 50001:2018 an ein Energiemanagementsystem sind, was sich im Vergleich zur Vorgängerfassung DIN EN ISO 50001:2011 geändert hat und was bei der Einführung bzw. Umstellung besonders zu beachten ist. Die einzelnen Normaspekte der ISO 50001:2011 werden in diesem Leitfaden übersichtlich mit jenen der ISO 50001:2018 gegenübergestellt. So kennen Sie die zahlreichen Änderungen in den Normanforderungen der ISO 50001 und wissen zudem, wie Sie diese Änderungen am Besten in Ihrem Unternehmen und Ihrem Energiemanagementsystem umsetzen können. Dabei werden in diesem Umsetzungsleitfaden alle wichtigen Schwerpunktthemen im Zuge der ISO 50001 Revision 2018 behandelt. Sie erhalten eine praktische Delta-Matrix, die alle durch aktuelle Änderungen betroffenen Textstellen der Revisionsstände ISO 50001:2011 und der ISO 50001:2018 aufzeigt. Um denjenigen, die bereits über ein Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001:2011 verfügen, die Änderungen und die Bedeutung für die berufliche Praxis zu veranschaulichen, enthält dieser Umsetzungsleitfaden eine praktische Interpretationshilfe aller Änderungen.

Besteht im Zuge der Revision ISO 50001:2018 ein dringender Handlungsbedarf für Ihr Unternehmen, so ist dieser im Leitfaden gesondert vermerkt. So erhalten Sie einen vollständigen Überblick über beide Normversionen. In der Gegenüberstellung haben Sie zudem auch den Umgang mit den strukturellen Änderungen der neuen „High Level Structure“ (HLS) optimal im Blick und können das Energiemanagementsystem in Ihrem Unternehmen entsprechend anpassen. Zudem erhalten Sie noch weitere interessante Informationen zur HLS der ISO 50001, ihrer Entwicklung und Vorteile. Alle neuen bzw. revidierten Managementnormen verfügen über diese sogenannte HLS und somit über die gleichen 10 Abschnitte. Dadurch wird die Abbildung von integrierten Managementsystemen – z.B. eine Kombination Ihres Energiemanagementsystems nach ISO 50001 mit einen Umweltmanagementsystem nach DIN ISO 14001, einem Arbeitsschutzmanagementsystem ISO 45001, ermöglicht und vereinfacht. Seit der ISO 50001 Revision 2018 setzt sich der Aufbau der Energiemanagement Norm aus Folgenden zehn Hauptkapiteln zusammen:

Kapitel 1: Anwendungsbereich
Kapitel 2:  Normative Verweise
Kapitel 3:  Begriffe
Kapitel 4:  Kontext der Organisation
Kapitel 5:  Führung
Kapitel 6:  Planung
Kapitel 7:  Unterstützung
Kapitel 8:  Betrieb
Kapitel 9:  Bewertung der Leistung
Kapitel 10: Verbesserung

Mit dieser Vorlage sind Sie somit bestens über die Änderungen der revidierten ISO 50001 informiert und wissen genau, wie Sie mit diesen Änderungen und Neuerungen in Ihrem Unternehmen umgehen.

So sind Sie mit Ihrem Energiemanagementsystem ISO 50001:2018 in Ihrem Unternehmen auf dem aktuellen Stand! 



IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN