WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Strom- und Energiesteuerungserstattung/Spitzenausgleich für energieintensive Unternehmen: Was müssen Sie in diesem Jahr tun?

Als 1999 die \"Ökosteuern\" - eine neue Stromsteuer und eine erhöhte Steuer auf Heiz- und Kraftstoffe - eingeführt worden sind, wurden gleichzeitig für Unternehmen des produzierenden Gewerbes Entlastungsmöglichkeiten geschaffen, damit die durch zusätzliche Steuern steigenden Energiepreise nicht zu einem Wettbewerbsnachteil für die Industrie in Deutschland und womöglich gar Standorte ins Ausland verlagert würden. Aber die meisten Unternehmen, die diese Entlastungen in Anspruch nehmen könnten, tun dies gar nicht! Seit dem vergangenen Jahr ist für den Spitzenausgleich, von dem besonders energieintensive Betriebe profitieren, zudem die Einführung eines Energie- oder Umweltmanagementsystems gefordert. Um Ihnen die Antragsstellung zu erleichtern, hier ein Überblick über die Anforderungen in diesem Jahr... HINWEIS: Dies ist nur ein kurzer Anriss aus dem realen E-Book, welches Sie direkt nach dem Download lesen können.


IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN