WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

ISO 50001, EMAS, \"alternative Systeme\", Energieaudits - was ist was im Energiemanagement?

Für viele Unternehmen des produzierenden Gewerbes mit hohem Stromverbrauch sind Energiemanagementsysteme bereits \"alte Bekannte\", da sie seit 2011 für die Reduzierung der EEG-Umlage gefordert waren. Mit den am 01.01.2013 in Kraft getretenen Fassungen des Stromund Energiesteuergesetzes wurde auch die Erstattung von Strom- und Energiesteuern im Rahmen des \"Spitzenausgleichs\", die eine weitaus größere Zahl von Unternehmen des produzierenden Gewerbes betrifft, an die Einführung eines Energiemanagementsystems gebunden. Neben einem Energiemanagementsystem nach ISO 50001 sind dabei auch Umweltmanagementsysteme nach EMAS, \"alternative Systeme\" für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Energieaudits nach DIN EN 16247-1 erlaubt. In diesem Beitrag sehen wir uns an, was sich hinter diesen Begriffen verbirgt und lernen den Unterschied zwischen Energieaudits und den Audits eines Energiemanagementsystems kennen...HINWEIS: Dies ist nur ein kurzer Anriss aus dem realen E-Book, welches Sie direkt nach dem Download lesen können.


IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN