WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Dokumentierte Information - So erfüllen Sie die Anforderungen der ISO 14001:2015

Ein Managementsystem ist immer nur so gut, wie es die Anwendung und Nutzung der zugehörigen dokumentierten Informationen zulässt. Alle Umsetzer des Systems müssen sich dabei darauf verlassen können, die für sie relevanten und notwendigen Informationen zur rechten Zeit am rechten Ort zur Verfügung zu haben. Nur so können die dokumentierten Informationen immer aktuell vom Anwender genutzt und angewendet werden. Auch welche dokumentierte Information zu welchem Zeitpunkt gültig war, muss im Managementsystem nachvollziehbar sein, nur so kann reproduziert werden, wie ein positives oder negatives Ergebnis erzeugt wurde. Dabei wird zwischen verschiedenen Arten von dokumentierten Informationen unterschieden, welche alle eine andersartige Bedeutung und Verbindlichkeit im Managementsystem haben. Theoretisch ist dies für jedes Unternehmen machbar, trotzdem stellt diese Tätigkeit in der Praxis viele mit der Aufgabe betrauten Mitarbeiter vor eine große Herausforderung. Nicht nur die unterschiedlichen Arten dokumentierter Informationen, sondern auch die verschiedenen Archivierungspflichten sind eine Herausforderung, welche gut geplant, durchgeführt und überwacht werden muss. HINWEIS: Dies ist nur ein kurzer Anriss aus dem realen E-Book, welches Sie direkt nach dem Download lesen können.


IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN