WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Wird der Umweltmanagementbeauftragte im Rahmen der ISO 14001:2015 noch benötigt?

Eine wesentliche Änderung der revisionierten ISO 14001:2015 bezieht sich auf die Rollen, Verantwortlichkeiten und Befugnisse in der Organisation. Dabei muss sichergestellt werden, dass alle Verantwortlichkeiten und Befugnisse durch die oberste Leitung zugewiesen und innerhalb der Organisation bekannt gemacht werden. Der Umweltmanagementbeauftragte (UMB) bildete in der Vergangenheit als \"spezieller Beauftragte(r) des Managementsystems\" den zentralen Anlaufpunkt, um die Forderungen der ISO 14001:2004 zu erfüllen. Doch was hat sich für den UMB durch die ISO 14001:2015 verändert? Ein Managementbeauftragter wird gemäß der ISO 14001:2015 nicht mehr gefordert, kann aber dennoch berufen werden, wenn die oberste Leitung der Organisation dies als notwendig oder zielführend erachtet. Doch was bedeutet das genau? Fragen, welche für die oberste Leitung sowie den Managementbeauftragten wichtig sind, um die Normforderungen zu erfüllen und dabei eine praxisnahe Lösung in der Organisation sicherzustellen.Antworten hierzu liefert dieses E-Book... HINWEIS: Dies ist nur ein kurzer Anriss aus dem realen E-Book, welches Sie direkt nach dem Download lesen können.


IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN