WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Kennzahl CO2 - so ermitteln Sie Ihren CO2-Verbrauch.

Die wichtigste Größe bei Treibhausgasbilanzen ist die Emission von Kohlendioxid (CO2), das bei der Verbrennung fossiler Brennstoffe (Kohle, Erdöl, Erdgas etc.) freigesetzt wird. CO2 leistet dabei den größten Beitrag zum Treibhauseffekt und wird deshalb oft als Leitindikator für die Treibhausgase verwendet. Von gesetzlicher und gesellschaftlicher Seite her werden von Unternehmen ein ökologisch nachhaltiges Wirtschaften und ein aktiver Klimaschutz erwartet. Eine entscheidende Rolle spielt hierbei die Senkung von Klimagasemissionen wie CO2. Aus diesem Grund setzen sich oftmals umweltbewusste Unternehmen durch die Verpflichtung in ihrer Umweltpolitik eine Reduzierung von CO2 als Ziel. Um dieses Ziel jedoch langfristig wirksam verfolgen zu können, sind eine geeignete Erfassungsmethode, gut durchdachte Umweltprogramme und ein geeignetes, messbares Kennzahlensystem erforderlich. Die Reduzierung von Energieverbräuchen muss jedoch nicht zwingend nur teuer sein, oftmals bewirken Prozessanpassungen oder die Sensibilisierung der Mitarbeiter einen messbaren Beitrag zur Energie- und damit verbundenen CO2-Reduzierung, welches nicht nur der Umwelt, sondern auch dem Unternehmen finanziell zu Gute kommt... HINWEIS: Dies ist nur ein kurzer Anriss aus dem realen E-Book, welches Sie direkt nach dem Download lesen können.


IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN