WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Musterdokumente:
Betrachtung der interessierten Parteien (Stakeholder) im Umweltmanagementsystem gemäß ISO 14001:2015

Im Rahmen der aktuellen DIN EN ISO 14001:2015 (Umweltmanagementsystem, kurz UMS) spielen die Anforderungen interessierte Parteien (Stakeholder) eine bedeutende Rolle für die Erstellung nutzbringender Führung, kontinuierlichen Verbesserung und regelmäßigen Bewertung des UMS einer Organisation. Die früheren "interessierten Kreise" wurden durch die Definition "interessierte Parteien" erweitert. Um Managementsysteme effizient anwenden zu können, müssen Organisationen die für sie spezifischen internen und externen interessierten Parteien erkennen, definieren und die damit verbundenen Erfordernisse und Erwartungen in das Managementsystem (MS) integrieren. Welche interessierten Parteien tatsächlich bedeutend sind, ist im starken Maße davon abhängig inwieweit deren Anforderungen einen Einfluss auf die Organisation und ihre damit verbundenen Ziele haben können. Nicht nur aktuelle Themen und Parteien sind dabei wichtig, auch eine Betrachtung und Berücksichtigung zukünftiger Themen sollte bei der Bestimmung der interessierten Parteien berücksichtigt und im Managementsystem mit eingebunden werden... HINWEIS: Dies ist nur ein kurzer Anriss aus dem realen E-Book, welches Sie direkt nach dem Download lesen können.

IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN