WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Interner Gewässerschutzbeauftragter

Ausbildung zu den Aufgaben und Verantwortlichkeiten eines internen Betriebsbeauftragten für Gewässerschutz


Als interner Gewässerschutzbeauftragter fungieren Sie als Schnittstelle in der Zusammenarbeit zwischen Ihrem Unternehmen und der entsprechenden Behörde bzgl. des Themas Gewässerschutz. Der interne Gewässerschutzbeauftragte soll die Pläne des Unternehmens zur Vermeidung schädlicher Umwelteinwirkungen in Bezug auf den Gewässerschutz umsetzen. Dazu gehört u.a. die regelmäßige Kontrolle der Abwasseranlagen im Hinblick auf die Funktionsfähigkeit, den ordnungsgemäßen Betrieb sowie die Wartung. Er übernimmt dabei Kontrollaufgaben zur Überwachung und Einhaltung der Vorschriften, Bedingungen und Auflagen. Dabei soll er auf geeignete Abwasserbehandlungsverfahren, geringen Abwasseranfall und eine umweltfreundliche Produktion hinwirken. Der interne Gewässerschutzbeauftragte hat eine jährliche Berichtspflicht gegenüber dem Betreiber. Dokumentationsaufgaben gehören ebenso zu seinem Aufgabengebiet. Dabei sollte er eine regelmäßige Kontrolle der Abwasseranlagen und Messungen durchführen und die Ergebnisse sowie Aufzeichnungen interpretieren und gegebenenfalls notwendige Maßnahmen einleiten. Ein Betriebsbeauftragter für Gewässerschutz muss sich in allen wasserrechtlichen Fragen und dem Umgang mit wassergefährdenden Stoffen auskennen, welche auf das Unternehmen zutreffen. In der Interner Gewässerschutzbeauftragter Ausbildung lernen Sie in einem Tag Intensivtraining, wie Sie diesen Aufgaben in Ihrem Unternehmen nachkommen!


Ihre Schulung stellt sich vor


Inhalt:

Gewässerschutz
- Abwasserbehandlung
- Abwasserreinigung
- Abwassereinleitung
- Abwasserabgabenrecht
- Genehmigungsverfahren
- Verwaltungsrecht im Gewässerschutz
- Verhalten bei Störfällen

Wasserrecht
- Wasserhaushaltsgesetz (WHG)
- Abwasserabgabe
- Wassernutzungsentgelte
- Indirekteinleiterverordnung

Wassergefährdende Stoffe im Unternehmen
- Die neue Anlagenverordnung VAwS
- Risikopotenzial von wassergefährdenden Stoffen
- Gestaltung von Abfüllplätzen, Abdichtungssysteme und technische Bauweisen
- Anlagen zum Herstellen und Behandeln von wassergefährdenden Stoffen

Gefahrstoffrecht
- Gefahrstoffe im Unternehmen
- Anforderungen an die Lagerung gefährlicher Stoffe
- Sicherheitsdatenblätter und Betriebsanweisungen


Seminarbeschreibung
HIER kostenlos downloaden!
Gesamtkatalog
HIER kostenlos downloaden!
Gesamtkatalog
HIER kostenlos bestellen!

Voraussetzung:

Es sind keine spezifischen Voraussetzungen zur Teilnahme an der Ausbildung zum Betriebsbeauftragten für Gewässerschutz notwendig.

Zielgruppe:

Mitarbeiter, die als Interner Gewässerschutzbeauftragter agieren, oder diese Stelle zukünftig fundiert übernehmen sollen. Alle Personen und Mitarbeiter, welche die Rolle des Betriebsbeauftraten für Gewässerschutz übernehmen sollen.

Ziel:

Sie lernen in der Interner Gewässerschutzbeauftragter Ausbildung alles, was Sie für die erfolgreiche Arbeit als Betriebsbeauftragter für Gewässerschutz benötigen.


Qualifikation:

Sie erhalten eine Qualifikationsbescheinigung zur Teilnahme an der Interner Gewässerschutzbeauftragter Ausbildung in Deutsch und Englisch.

Prüfung und Zertifikat:

Zum Abschluss der Ausbildung findet eine Prüfung zum Erwerb des VOREST Zertifikats "Interner Gewässerschutzbeauftragter" statt, welches Sie nach bestandener Prüfung in Deutsch und Englisch erhalten. Eine Wiederholungsprüfung ist im Rahmen dieser Ausbildung zu einem späteren Zeitpunkt möglich.

Prüfungsinhalte
Die Prüfung bezieht sich inhaltlich auf die Interner Gewässerschutzbeauftragter Ausbildung der VOREST AG.

Prüfungszulassung
Teilnahme an der Ausbildung "Interner Gewässerschutzbeauftragter".

Prüfungsabnahme
Prüfungsabnahme und Zertifikatserstellung erfolgt durch die Personalzertifizierungsstelle der VOREST AG.


Sie haben Fragen oder wünschen ein Angebot?
Ich helfe Ihnen gerne weiter!

Maria Paul
Produktmanagement Training & PRO SYS
Tel.: 07231 92 23 91 -27
E-Mail: mpaul@vorest-ag.de



Alle Ausbildungsprodukte dieser Ausbildungsreihe


Seminarvorschau - Umweltmanagement ISO 14001 & Umweltschutz