WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

So implementieren Sie ein wirksames Risikomanagement nach den Vorgaben der ISO 31000:2009- 11 in Ihrer Organisation

Wem der Begriff \"Risikomanagement\" und die möglichen Folgen, falls ein solches fehlt oder nicht greift, zu abstrakt ist, wird nun in seinem Vorstellungsvermögen täglich visuell unterstützt. Die aktuelle Berichterstattung zum Unglück der Bohrplattform \"Deepwater Horizon\", die nach einer Explosion im Golf von Mexiko versank, führt die Folgen des mangelhaften Risikomanagements des BP-Konzerns eindrucksvoll vor Augen. Dies nun als Einzelfall einer \"beispiellosen Serie von Fehlern\" darzustellen, wie dies BP-Chef Tony Hayward aktuell versuchte, verharmlost die Brisanz der Situation in unzulässiger Weise. Bei einer Anhörung im US-Kongress formulierte der demokratische Vorsitzende Ed Markey laut ARD-Pressemeldung vom 15.06.2010 folgende Erkenntnis: \"Wir haben herausgefunden, dass die Katastrophenpläne der fünf großen Ölkonzerne so gut wie identisch sind.\" Vielleicht sollten die Ölmultis mal einen Blick in die Risikomanagement-Norm ISO 31000 riskieren?... HINWEIS: Dies ist nur ein kurzer Anriss aus dem realen E-Book, welches Sie direkt nach dem Download lesen können.


IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN