WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Kurzschulung Berechnung der Messunsicherheit / Messabweichung

Messungen werden zur Wertbestimmung einer Größe durchgeführt. Dabei kann der wahre Wert einer Messgröße jedoch grundsätzlich nicht ermittelt werden. Denn egal, wie sorgfältig bei Messungen vorgegangen wird - mehr oder weniger große Messabweichungen liegen immer vor. Ein vollständiges Messergebnis besteht demnach aus dem gemessenen Wert und der ihm zugehörigen Messunsicherheit . Mit unserer Kurzschulung zur Berechnung der Messunsicherheit / Messabweichung können Sie Ihren Mitarbeitern zeigen, wie Sie bei der Bestimmung der Messunsicherheiten bei Prüf- und Kalibrierverfahren vorgehen müssen. Durch die Einführung des Leitfadens zur Angabe der Unsicherheit beim Messen (GUM - Guide to the Expression of Uncertainty in Measurement) wurde die Berechnung der Messunsicherheits-Werte international vereinheitlicht. Durch den Gebrauch des Internationalen Einheitensystems (SI) können so die Ergebnisse von in verschiedenen Ländern vorgenommenen Messungen leicht miteinander verglichen werden. Dies ist für die Angabe im Prüf- oder Kalibrierbericht sowie bei einer möglichen Akkreditierung nach ISO/IEC 17025 eine zwingende Voraussetzung, welche auch für Kunden oder dem nationalen Akkreditierer zur Akzeptanz der ermittelten Werte erforderlich ist. In unserer Kurzschulung wird die Vorgehensweise bei der Berechnung der Messunsicherheiten erklärt sowie weitere wichtige Informationen rund um Messabweichungen erläutert.

VOREST AG - unser Ausbildungs-TIPP

Basiswissen ISO IEC 17025 - Qualitätsmanagement im Labor - Hier alle Infos zur Kursform, den Terminen und Veranstaltungsorten
Inklusive Service-Bausteine! Details >


Führen Sie mit dieser PowerPoint Präsentation eine interne Kurzschulung in Ihrem Unternehmen durch und vermitteln Sie Ihren Mitarbeitern folgende Inhalte: 1. Einleitung in das Thema Messunsicherheit 2. Vollständiges Messergebnis 3. Beispiel vollständiges Messergebnis 4. Messunsicherheit und Messabweichung 5. Quellen für die Messunsicherheit / Messabweichung 6. Vorgehensweise bei der Bestimmung der Messunsicherheit 7. Kleinste angebbare Messunsicherheit Mit dieser Kurzschulung werden Ihre Mitarbeiter optimal in das Thema eingeführt und können die Messunsicherheiten bei Prüf- und Kalibrierverfahren selbstständig mit der richtigen Vorgehensweise bestimmen. Dafür werden zwei Vorgehensweisen - Typ A und Typ B - erklärt. Auch wird erläutert, welche Unsicherheitskomponenten bei der Bestimmung der Messunsicherheit in Betracht gezogen werden müssen - so gelingt Ihren Mitarbeitern eine statistisch gültige und sorgfältige Berechnung der Messunsicherheit ! Denn nur mit Angabe der Messabweichung kann die Zuverlässigkeit der Messung eingeschätzt werden. Diese PowerPoint Präsentation ist nur ein Teil eines gesamten Schulungsunterlagen-Paketes. Mit der Kurzschulung Berechnung der Messunsicherheit erhalten Sie zudem alle wichtigen Unterlagen zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung Ihrer Schulung! Ihr Schulungspaket enthält: 1. Trainerunterlagen mit: - Anwendungsleitfaden - Kreativitätstechniken - Moderationsgrundlagen - Weiterbildungsorganisation 2. Teilnehmerunterlagen: Handout zur Kurzschulung 3. Schulungsunterlagen: PowerPoint Präsentation Berechnung der Messabweichungen 4. Feedbackbogen für die Teilnehmer 5. Organisation und Nachweis mit: - Einzelschulungsnachweis - Qualifikationsbescheinigung - Teilnehmerliste - Matrix Ausbildungsstand 6.

Bonusmaterial: Anwendertipps unserer Experten in Form des Fachartikels \"Bestimmung der Messunsicherheit - so bestimmen Sie die Messunsicherheit für Ihr Prüf- und Kalibrierverfahren richtig.\" Sie sehen - in den Schulungsunterlagen zur Bestimmung von Messabweichungen steckt einiges für Sie drin. Nutzen Sie das Unterlagenpaket und schulen Sie Ihre Mitarbeiter ganz professionell!

VOREST AG - unser Ausbildungs-TIPP

MSA - MessSystemAnalyse und PPE - PrüfProzessEignung nach VDA 5 - Hier alle Infos zur Kursform, den Terminen und Veranstaltungsorten
Inklusive Service-Bausteine! Details >




IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN