WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

St. Galler Management-Modell und die Ähnlichkeit zur ISO 9001:2015

Im Vergleich zum Zeitpunkt der ersten ISO 9001 in 1987 hat sich die Umwelt, in der ein Unternehmen tätig ist, gravierend verändert. Den ersten Normversionen ging es noch darum, Struktur zu schaffen, um den Zufall in den Unternehmen durch systematisches Vorgehen zu ersetzen. Der Kunde spielte nicht die gravierende Rolle, weshalb diesem noch wenig Aufmerksamkeit geschenkt wurde. Der Kunde musste halt akzeptieren, was geliefert wurde. Mit dem Anstieg der Ansprüche der Kunden hielt die Kundenorientierung Einzug in die Norm und wurde durch die Prozessorientierung flankiert. Natürlich ist das Umfeld, in dem sich Unternehmen und andere Organisationen bewegen, auch in den vergangenen Jahren seit der letzten Revision 2008 nochmals komplexer geworden, so dass die ISO wieder darauf reagieren musste. Der bisherige Fokus auf die Gestaltung der Struktur und der Prozesse hat sich nun auf ein ganzheitliches Unternehmenssystem erweitert. Interessant ist, dass das St. Galler Management-Modell der Revision ISO 9001:2015 Modell gestanden haben könnte, denn es gibt gewisse Ähnlichkeiten, die unverkennbar sind. Dieses E-Book stellt einen Vergleich des St. Galler Managementmodells mit der ISO 9001:2015 her... HINWEIS: Dies ist nur ein kurzer Anriss aus dem realen E-Book, welches Sie direkt nach dem Download lesen können.


IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN