WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Nutzen Sie die \"5S-Methode\" und binden Sie das Thema Sauberkeit und Ordnung in Ihre internen QM-Audits ein.

Laut einer repräsentativen Umfrage der Büromarktkette Staples unter Berufstätigen ab 20 Jahren, gibt rund die Hälfte der Befragten zu, von Ordnung und Organisation nicht allzu viel zu verstehen (Stuttgarter Zeitung, veröffentlicht am 30.11.2008). Viele der 174 befragten Unternehmen bemängeln eine regelrechte Verschwendung der Arbeitszeit, z.B. durch schlecht abgestimmte Prozesse. Die haben zur Folge, dass Mitarbeiter auf benötigte Informationen warten müssen oder durch das Suchen nach Dokumenten massiv Zeit vergeuden. Weitere Studien belegen, dass im Büroalltag etwa ein achtel der Arbeitszeit mit Suchvorgängen verschwendet wird. Eine Verlagerung der Perspektive in Bereiche der Produktion oder Logistik würde keine signifikant besseren Perspektiven eröffnen. Nicht ohne Grund stufen die \"Lean-Prinzipien\" Suchvorgänge als zu vermeidende Blindleistung, knapp am Rande der Fehlleistung ein. Lesen Sie in diesem Beitrag, wie Sie Ihr Qualitätsmanagement an der \"Ordnungs- und Sauberkeitsfront\" mit Hilfe der \"5S\"-Methode flankierend unterstützen... HINWEIS: Dies ist nur ein kurzer Anriss aus dem realen E-Book, welches Sie direkt nach dem Download lesen können.


IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN