WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Basiswissen ISO 45001 Arbeitsschutzmanagement

Ausbildung zur Einführung, laufenden Betreuung und Zertifizierung eines Arbeitsschutzmanagementsystems


Die Einführung und Zertifizierung eines Arbeitsschutzmanagementsystems nach ISO 45001 (bis zur endgültigen Veröffentlichung der Norm noch OHSAS 18001) bringt viele Vorteile: Durch ein systematisches Herangehen an den Arbeitsschutz sind die Mitarbeiter motivierter, Arbeitsunfälle und berufsbedingte Erkrankungen gehen zurück. Produktionssteigerung und Imagegewinn sind die Folge! Wir zeigen Ihnen in dieser praxisorientierten Grundlagen Arbeitsschutzmanagement Ausbildung nach OHSAS 18001 / ISO 45001, was ein effektives Arbeitsschutzmanagement ausmacht und wie Sie bei der Einführung, der dauerhaften Betreuung sowie Zertifizierung vorgehen. Helfen Sie, die Sicherheitskultur in Ihrem Unternehmen zu verbessern - egal, ob Sie vor der Einführung eines Arbeitsschutzmanagementsystems stehen, Ihr vorhandenes Arbeitsschutzmanagementsystem erfolgreich betreuen wollen oder als interner Auditor arbeiten - mit dieser Basiswissen Arbeitsschutzmanagement Ausbildung nach OHSAS 18001 / ISO 45001 können Sie diesen Aufgaben gelassen entgegentreten. Ihre Trainer verfügen über jahrelange Erfahrung beim Aufbau, der Einführung und Zertifizierung von Arbeitsschutzmanagementsystemen und können so aus einem breiten Erkenntnisschatz schöpfen, um Ihre individuellen Fragen zu beantworten und Ihnen praktische Hilfestellung zu leisten!

Wichtiger Hinweis: Voraussichtlich im Herbst 2017/Frühjahr 2018 wird die OHSAS 18001 durch ihre Nachfolgerin, die ISO 45001, abgelöst. Bis zur endgültigen Veröffentlichung der ISO 45001 basiert die Schulung auf den Inhalten der OHSAS 18001 und behandelt zusätzlich die voraussichtlichen Änderungen anhand des Entwurfs der ISO 45001; nach Inkrafttreten der ISO 45001 ist diese dann Grundlage der Schulung. Da bei bestehenden Arbeitsschutzmanagementsystemen aufgrund einer Übergangszeit die OHSAS 18001 weiterhin angewendet werden kann, werden in der Schulung auch die Unterschiede zwischen beiden Fassungen dargestellt.


Ihre Schulung stellt sich vor


VOREST AG - unser TIPP

Kostenlos für Sie: Kostenlos: Arbeitssicherheitsunterweisung - Vorlage Unterweisung Büro und Nachweis Erstunterweisung - Erfinden Sie das Rad nicht neu! Die Nutzung beinhaltet keine Folgeverpflichtungen, kein Abo und bedarf keiner Kündigung in irgendeiner Form! Details >


Inhalt:

Einstieg in die Arbeitsschutz Grundlagen, das Arbeitsschutzmanagement und Arbeitsschutzmanagementsystem nach OHSAS 18001 / ISO 45001
- Entstehung und historische Entwicklung des Arbeitsschutzes
- Die Entstehung des deutschen dualen Arbeitsschutzsystems
- Unfallzahlen und Handlungsbedarf, Kosten eines Arbeits unfalls
- Der Weg vom Arbeitsschutz zum Arbeitsschutzmanagementsystem
- Zusammenfassung: Vorteile eines systematischen Arbeitsschutzmanagements

Arbeitsschutzmanagement Einführung OHSAS 18001 / ISO 45001 und Überblick über andere Arbeitsschutzmanagement-Vorgaben
- Aufbau OHSAS 18001 / ISO 45001, Verhältnis zu DIN EN ISO 9001 und ISO 14001
- Kurzer Überblick über andere Arbeitsschutzmanagement Vorgaben (OHRIS, SCC, Sicher mit System,...)
- Grundsätzliche Normlogik: PDCA (Plan - Do - Check - Act)
- Arbeitsschutzpolitik und Planungsschritte
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Arbeitsschutzpolitik skizzieren
- Anforderungen an die Umsetzung
- Kontrolle und Überwachung
- Korrekturmaßnahmen und Managementreview

Rechtliche Anforderungen im Arbeitsschutz
- Kurze Einführung in den Aufbau des Rechts und Überblick über das Zusammenspiel des staatlichen Arbeitsschutzes und berufsgenossenschaftlicher Unfallverhütung
- Systematik Berufsgenossenschafts-Regelwerk
- Umsetzung europäischer Vorgaben in deutsches Recht (kurz)
Grundlegende Anforderungen aus/für:
- Arbeitsschutzgesetz, DGUV Vorschrift 1
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Herausarbeiten der wichtigsten Anforderungen des Arbeitsschutzgesetzes
- Betriebssicherheitsverordnung
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Anforderungen Betriebssicherheitsverordnung
- Arbeitsstättenrecht
- Maschinenverordnung, ProdSG
- Baustellen
- Brandschutz
- Überwachungspflichtige Anlagen
- Elektrische Anlagen
- Gefährliche Stoffe
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Anforderungen Gefahrenstoffverordnung
- Persönliche Schutzausrüstung

OHSAS 18001 / ISO 45001 Arbeitsschutzpolitik, Planungsschritte
- Sinn und Zweck einer schriftlichen Arbeits- und Gesundheitsschutzpolitik
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Festlegung von Arbeitsschutzzielen / Gesundheitsschutzzielen und Erarbeitung eines Maßnahmenprogramms

OHSAS 18001 / ISO 45001 Umsetzung und Durchführung von Arbeitsschutzmaßnahmen
- Festlegung und Dokumentation von Verantwortlichkeiten
- Schulung, Bewusstsein und Fähigkeiten - Unterweisungen, Betriebsanweisungen, Weiterbildungen
- Beratung und Kommunikation ASA, Mitbestimmung
- Dokumentation, Dokumenten- und Datenlenkung (hier auch Integration mit ISO 9001/ISO 14001, Datensicherheit)
- Lenkung der betrieblichen Abläufe - Prozessbeschreibungen, Betriebsanweisungen, Kennzeichnung
- Notfallvorsorge und Notfallmaßnahmen (Alarm- und Gefahrenabwehrplan, Notfallorganisation, Betriebssanitäter, Ersthelfer, Brandhelfer - Bezug zum Rechtsteil)
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Dokumentation, Instandhaltung, Fremdfirmen, Notfallplanung

OHSAS 18001 / ISO 45001 Kontrolle und Überwachung
- Leistungsmessung
- Vorfälle, Unfälle und der Umgang damit
- Management von Aufzeichnungen (Verbandbuch, Unfallmeldungen)
- Interne Audits OHSAS 18001 / ISO 45001

Korrekturmaßnahmen und Managementreview
- Korrekturmaßnahmen (einschließlich Auditfolgemaßnahmen)
- Vorbeugemaßnahmen
- Das Konzept der kontinuierlichen Verbesserung
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Dokumentation, Umsetzung, Kontrolle von Verbesserungsmaßnahmen
- Managementreview

Arbeits- & Gesundheitsschutzmanagementsystem
- A&G-Managementsystem als Teil eines Integrierten Management Systems (IMS)
- Weitere Regelwerke zum Arbeitsschutzmanagement
- Bausteine für den gut organisierten A&G-Schutz
- Sicherheits-Certifikat-Contraktoren (SCC)

Ablauf der externen Zertifizierung OHSAS 18001 / ISO 45001
- Zertifizierung eines Arbeitsschutzmanagementsystems

Fachliche Inhalte werden in der Arbeitsschutz Ausbildung "Basiswissen ISO 45001 Arbeitsschutzmanagement" durch Gruppenarbeiten und Workshops erlebbar und bleiben so lange im Gedächtnis.




Voraussetzung:

Es sind keine Vorkenntnisse zur Teilnahme an der Arbeitsschutzmanagement Ausbildung "Basiswissen OHSAS 18001 / ISO 45001 Arbeitsschutzmanagement" erforderlich. Die Ausbildung zu den Arbeitsschutz Grundlagen richtet sich an Einsteiger und an Fortgeschrittene, die ihren Wissensstand auffrischen möchten.

Zielgruppe:

Managementbeauftragte, Führungskräfte, Qualitätsleiter, Qualitätsmanager, interne Auditoren, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte und Mitarbeiter, die als Mitglieder des Arbeitsschutzmanagementteams an der Einführung / Weiterentwicklung eines Arbeitsschutzmanagementsystems nach OHSAS 18001 / ISO 45001 beteiligt sind.

Ziel:

Wir vermitteln Ihnen in dieser Arbeitsschutzmanagement Ausbildung ISO 45001 mit einem auf die Umsetzung in Ihrem Betrieb fokussierten Ansatz die elementaren Grundlagen im Arbeitsschutz für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit nach OHSAS 18001 / ISO 45001. Sie lernen die gesetzlichen und behördlichen Forderungen zum Arbeitsschutz kennen und wissen, wie Sie Rechtssicherheit für das eigene Unternehmen erlangen können. Nach dieser Ausbildung sind Sie in der Lage, in Ihrem Betrieb ein Arbeitsschutzmanagementsystem nach OHSAS 18001 / ISO 45001 einzuführen und dieses dauerhaft erfolgreich zu betreuen!


Qualifikation:

Sie erhalten eine Qualifikationsbescheinigung für die Teilnahme an der Arbeitsschutz Ausbildung OHSAS 18001 / ISO 45001 Basiswissen in Deutsch und Englisch.


Ihre nächsten Schritte:

Die Ausbildung "Basiswissen ISO 45001 - Grundlagen Arbeitsschutz" ist Teil des modularen Ausbildungsprogramms der VOREST AG zum Managementbeauftragten für Arbeitsschutz. Sie ist der erste von drei Ausbildungsschritten hin zur Prüfung zum international anerkannten Managementbeauftragten für Arbeitsschutz nach ISO 45001. Jede Schulung kann aber selbstverständlich auch unabhängig von der Gesamtausbildung einzeln besucht werden.
1. Schritt: Basiswissen ISO 45001 - Grundlagen Arbeitsschutz
2. Schritt: Interner Auditor ISO 45001
3. Schritt: Managementbeauftragter für Arbeitsschutz nach ISO 45001

Im Anschluss können Sie die Arbeitsschutz Ausbildung zum Leitenden Auditor OHSAS 18001 / ISO 45001 nach IRCA besuchen. Alle Schulungen und Qualifizierungsabschlüsse der VOREST AG sind national und international anerkannt. Die VOREST AG ist akkreditierter Personalzertifizierer, was Ihnen die Sicherheit gibt, eine wertvolle Ausbildung zu erhalten.


VOREST AG - unser TIPP

Kostenlos für Sie: KOSTENLOS - Anleitung zur Erstellung einer Prozessbeschreibung mit Darstellungsvarianten - Erfinden Sie das Rad nicht neu! Die Nutzung beinhaltet keine Folgeverpflichtungen, kein Abo und bedarf keiner Kündigung in irgendeiner Form! Details >


Alle Ausbildungsprodukte dieser Ausbildungsreihe


Seminarvorschau - Arbeitsschutzmanagement OHSAS 18001 - ISO 45001 & Arbeitsschutz