WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Managementbeauftragter für Arbeitsschutz nach ISO 45001

Ausbildung zu allen Aufgaben als Arbeitsschutzmanagement Beauftragter zur erfolgreichen Betreuung und Weiterentwicklung eines AMS


Die aus Unternehmenssicht erfolgreiche Umsetzung von Managementsystemen, insbesondere eines Arbeitsschutzmanagementsystems nach OHSAS 18001 / ISO 45001, hängt grundlegend vom Know-how der Managementbeauftragten ab. Als Arbeitsschutzmanagement Beauftragter nach OHSAS 18001 / ISO 45001 fungieren Sie in Ihrem Unternehmen als zentraler Ansprechpartner in allen Bereichen des Arbeitsschutzmanagements! Dabei sind Sie nicht nur der interne Ansprechpartner für Mitarbeiter und die oberste Leitung, sondern ebenfalls für externe Kunden und z. B. die Zertifizierungsstelle, die Ihr Arbeitsschutzmanagementsystem im Zertifizierungsaudit überprüft. Für einen Managementbeauftragten im Bereich Arbeitsschutzmanagement nach OHSAS 18001/ISO 45001 sind die Aufgaben vielfältig. Als Arbeitsschutzmanagement Beauftragter sind Sie für die Einführung (wenn nicht bereits geschehen), die Umsetzung und dauerhafte Überwachung des Arbeitsschutzmanagementsystems in Ihrem Unternehmen verantwortlich! Zusätzlich unterliegen Sie Berichtspflichten gegenüber der obersten Leitung, müssen das Bewusstsein über die Kundenanforderungen in der gesamten Organisation stärken und treiben Verbesserungsprojekte (KVP) im Rahmen Ihres Arbeitsschutzmanagementsystems voran. Im Rahmen von dieser Ausbildung Arbeitsschutzmanagement lernen Sie in drei Tagen Intensivtraining, wie Sie Ihrer Rolle und Ihren Aufgaben als Arbeitsschutzmanagement Beauftragter gemäß OHSAS 18001 / ISO 45001 gerecht werden! Ihre Trainer in dieser Ausbildung Arbeitsschutzmanagement Beauftragter verfügen über jahrelange Erfahrung beim Aufbau und der Einführung von Arbeitsschutzmanagementsystemen nach OHSAS 18001 sowie als Zertifizierungsauditoren und können so aus einem breiten Erkenntnisschatz schöpfen, um Ihre individuellen Fragen zu beantworten und Ihnen praktische Hilfestellung zu leisten!

Wichtiger Hinweis: Voraussichtlich im Herbst 2017 wird die OHSAS 18001 durch ihre Nachfolgerin, die ISO 45001, abgelöst. In dieser Ausbildung Arbeitsschutzmanagement Beauftragter werden zusätzlich zu den Anforderungen der OHSAS 18001 die voraussichtlichen Änderungen anhand der ISO DIS 45001 dargestellt; nach Inkrafttreten der ISO 45001 ist diese dann Grundlage der Schulung. Da bei bestehenden Arbeitsschutzmanagementsystemen aufgrund einer Übergangszeit die OHSAS 18001 weiterhin angewendet werden kann, werden in dem Seminar Arbeitsschutzmanagement auch die Unterschiede zwischen beiden Fassungen dargestellt.


Ihre Schulung stellt sich vor


VOREST AG - unser TIPP

Kostenlos für Sie: Kostenlos: Arbeitssicherheitsunterweisung - Vorlage Unterweisung Büro und Nachweis Erstunterweisung - Erfinden Sie das Rad nicht neu! Die Nutzung beinhaltet keine Folgeverpflichtungen, kein Abo und bedarf keiner Kündigung in irgendeiner Form! Details >


Inhalt:

Verantwortlichkeiten und Befugnisse im Arbeitsschutz nach OHSAS 18001 / ISO 45001
- Unternehmerpflichten und Übertragung von Unternehmerpflichten
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Erfüllung der drei Grundpflichten
- Fachkraft für Arbeitssicherheit
- Sicherheitsbeauftragte
- Betriebsarzt, Betriebssanitäter, Ersthelfer
- Brandschutzbeauftragter und Brandschutzhelfer
- Verbandbuch und Unfallmeldungen
- Betriebsanweisungen und Unterweisungen
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Erstellung einer Betriebsanweisung
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Schulungsplan zur Erstunterweisung erstellen
- Praxishilfe: Geforderte Kommunikationslinien im Rahmen des OHSAS 18001/ISO 45001-Systems, mit Mitarbeitern, mit im Auftrag befindlicher Personen der Öffentlichkeit und anderen

Ermittlung und Bewertung der rechtlichen Verpflichtungen eines Arbeitsschutzmanagementsystems
- Praxishilfe: Vorgehensweise im OHSAS 18001/ISO 45001-System
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Rechtliche Anforderungen an den innerbetrieblichen Transport und an Umsetzungsmöglichkeiten im Arbeitsschutzmanagementsystem

Gefährdungsbeurteilung
- Praxishilfe: Vorgehensweise im OHSAS 18001/ISO 45001-System
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Erarbeiten einer Verfahrensanweisung zum Vorgehen der Gefährdungserkennung und Gefährdungsbeurteilung

Themenbereich der ständigen Verbesserung und Weiterentwicklung des Arbeitsschutzes nach OHSAS 18001 / ISO 45001
- PDCA-Zyklus
- Arbeitsschutz-Politik
- Arbeitsschutz-Ziele
- Interne Audits OHSAS 18001/ISO 45001 optimiert umsetzen
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Auditfragen formulieren
- Auditfolgemaßnahmen
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Workshop zu den 7 Qualitätswerkzeugen

Schriftliche Prüfung - Lernkontrolle der Schulungsinhalte


Sie erhalten alle in der Weiterbildung Arbeitsschutzmanagement Beauftragter verwendeten Dokumente, Formulare und Listen aus den Praxisübungen in Papier- und/oder Dateiform zum weiteren Einsatz in Ihrem Unternehmen.




Voraussetzung:

Teilnahme an den Weiterbildungen "Basiswissen OHSAS 18001 Arbeitsschutzmanagement" und "Interner Auditor OHSAS 18001 Arbeitsschutzmanagement", was auch durch Praxiserfahrung oder die Teilnahme an einer vergleichbaren Ausbildung realisiert werden kann. Ein Nachweis muss nicht eingereicht werden. Die Buchung kann direkt vorgenommen werden.

Zielgruppe:

Managementbeauftragte, Führungskräfte, Qualitätsleiter, Qualitätsmanager, interne Auditoren, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte und Mitarbeiter, die als Mitglieder des Arbeitsschutzmanagementteams an der Einführung / Weiterentwicklung eines Arbeitsschutzmanagementsystems nach OHSAS 18001/ISO 45001 mitwirken möchten.

Ziel:

Sie vertiefen in der OHSAS 18001 Weiterbildung - Arbeitsschutzmanagement Beauftragter Ihre Kenntnisse zum Arbeitsschutzmanagementsystem nach OHSAS 18001 / ISO 45001, deren Integration, Bewertung und laufende Verbesserung in Ihrem Unternehmen und stärken zudem Ihre Kenntnisse zu den rechtlichen Verpflichtungen eines Arbeitsschutzmanagementsystems nach OHSAS 18001/ISO 45001. Sie werden mit allen Arbeitsschutzmanagement Beauftragter Aufgaben vertraut gemacht und können diese im Anschluss an die Weiterbildung erfolgreich wahrnehmen!


Qualifikation:

Sie erhalten eine Qualifikationsbescheinigung zur Teilnahme an der Ausbildung Arbeitsschutzmanagement Beauftragter OHSAS 18001 / ISO 45001 in Deutsch und Englisch.

Prüfung und Zertifikat:

Zum Abschluss der Weiterbildung Arbeitsschutzmanagement Beauftragter findet eine Prüfung zum Erwerb des VOREST Zertifikats "Managementbeauftragter für Arbeitsschutz nach OHSAS 18001/ISO 45001" statt. Diese Prüfung findet nur im Rahmen dieser Schulung statt und kann nicht gesondert gebucht werden. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie das VOREST Zertifikat "Managementbeauftragter für Arbeitsschutz OHSAS 18001/ISO 45001" - ebenfalls in Deutsch und Englisch.

Prüfungsinhalte
Die Prüfung bezieht sich auf die Inhalte der VOREST Ausbildungen "Basiswissen OHSAS 18001/ISO 45001 Arbeitsschutzmanagement", "Interner Auditor OHSAS 18001/ISO 45001 Arbeitsschutzmanagement" und "Managementbeauftragter für Arbeitsschutz OHSAS 18001/ISO 45001".

Prüfungszulassung
Vorhandene Grundkenntnisse im Arbeitsschutzmanagement nach OHSAS 18001, siehe Voraussetzungen, sowie die Teilnahme an der VOREST Ausbildung "Managementbeauftragter für Arbeitsschutz nach OHSAS 18001/ISO 45001"

Prüfungsabnahme
Prüfungsabnahme und Zertifikatserstellung erfolgt durch die Personalzertifizierungsstelle der VOREST AG.


Ihre nächsten Schritte:

Die Ausbildung "Arbeitsschutzmanagement Beauftragter OHSAS 18001 / ISO 45001" ist Teil des modularen Ausbildungsprogramms der VOREST AG im Arbeitsschutzmanagement und ist der dritte von drei Ausbildungsschritten hin zur Prüfung zum international anerkannten Managementbeauftragten für Arbeitsschutz nach OHSAS 18001. Jede Schulung kann aber selbstverständlich auch unabhängig von der Gesamtausbildung einzeln besucht werden.
1. Schritt: Basiswissen OHSAS 18001 / ISO 45001
2. Schritt: Interner Auditor OHSAS 18001 / ISO 45001
3. Schritt: Managementbeauftragter für Arbeitsschutz nach OHSAS 18001 / ISO 45001

Im Anschluss können Sie die Weiterbildung zum Leitenden Auditor OHSAS 18001 besuchen. Alle Schulungen und Qualifizierungsabschlüsse der VOREST AG sind national und international anerkannt. Die VOREST AG ist akkreditierter Personalzertifizierer, was Ihnen die Sicherheit gibt, eine wertvolle Ausbildung zu erhalten.


VOREST AG - unser TIPP

Kostenlos für Sie: KOSTENLOS - Anleitung zur Erstellung einer Prozessbeschreibung mit Darstellungsvarianten - Erfinden Sie das Rad nicht neu! Die Nutzung beinhaltet keine Folgeverpflichtungen, kein Abo und bedarf keiner Kündigung in irgendeiner Form! Details >


Alle Ausbildungsprodukte dieser Ausbildungsreihe


Seminarvorschau - Arbeitsschutzmanagement OHSAS 18001 - ISO 45001 & Arbeitsschutz