WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

So bekämpfen Sie \"Phantomforderungen\" der ISO 9001 im Audit und legen den Schwerpunkt auf das, was die Norm wirklich fordert.

Die Auslegung der DIN EN ISO 9001 erzeugt, bereits seit der ersten Normversion, viel Zündstoff. Es ist, nicht nur bei missverständlichen Forderungen, Gang und Gebe, die Norm \"breit zu interpretieren\", da diese von den unterschiedlichsten Interessengruppen \"vor den eigenen Karren gespannt\" wird. Zertifizierungsstellen gegenüber Organisationen, Kunden gegenüber Lieferanten oder die Qualitätssicherung gegenüber der Fachabteilung interpretieren die Normforderungen gerne im Sinne ihrer politischen Interessen. Dies führt so weit, dass sich in der Praxis bereits sogenannte \"Phantomforderungen\" etabliert haben. Sie können sich jedoch dagegen wehren! Lesen Sie wie... HINWEIS: Dies ist nur ein kurzer Anriss aus dem realen E-Book, welches Sie direkt nach dem Download lesen können.


IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN