WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

E-Book - So vermeiden Sie unverständlichen Informationssalat in Ihren Reports

Der englische Begriff „Reporting“ lässt sich frei durch informierendes Berichten übersetzen. Das interne Berichtswesen ist die primäre Informationsquelle für alle Personen im Unternehmen, die mit Führungsaufgaben betraut wurden. Je komplexer die unternehmerische Tätigkeit, desto größer ist der Bedarf an Informationen, um erfolgreich zu bleiben. Leider sind die meisten Reports viel zu lang und zu unübersichtlich. Der Leser muss sich die wesentlichen Informationen gezwungenermaßen selbst herausziehen. Die Konsequenz ist unnötiger Aufwand auf zwei Seiten: Der Berichterstatter schreibt viel Text, den keiner liest. Der Leser muss zum Erhalt der relevanten Informationen Sachverhalte lesen, die ihm nichts nutzen. Haben Sie für Verschwendung dieser Art Zeit? Das Problem entsteht meist durch fehlende Struktur und eine mangelnde Abgrenzung der relevanten Daten. Einen guten Bericht zu verfassen bedingt, an den „Kunden”, das heißt die Zielgruppe der Berichterstattung, zu denken. Lesen Sie in diesem E-Book, worauf Sie bei der Erstellung eines Berichts achten müssen, um einen unverständlichen Informationssalat zu vermeiden.

HINWEIS: Dies ist nur ein kurzer Anriss aus dem realen E-Book, welches Sie direkt nach dem Download lesen können.



IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN