WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Prüfung Qualitätsmanager nach DAkkS

Zertifizierung zum Qualitätsmanager gem. den Forderungen der DAkkS (Deutsche Akkreditierungsstelle)


Der globale Arbeitsmarkt erfordert ein Höchstmaß an Flexibilität und Einsatzbereitschaft. Dokumentieren Sie Ihr persönliches Engagement zu Gunsten der Qualitätssteigerung in Ihrem Unternehmen mit einem international und am Markt anerkannten Qualitätsmanager Zertifikat! Die VOREST AG als bei der DAkkS (Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH) akkreditierter Personalzertifizierer nach ISO/IEC 17024 ermöglicht Ihnen den Erwerb eines "dynamischen" Zertifikats: Es beweist, dass Ihr Know-how weit über die Grundlagen des Qualitätsmanagements hinaus geht und Sie sich jederzeit auf dem neuesten Erkenntnisstand der theoretischen Qualitätsforschung befinden und diesen auch in die Praxis umsetzen können. Diese Prüfung Qualitätsmanager - Ausbildung nach DAkkS qualifiziert Führungs- und Nachwuchskräfte sowie QM-Beauftragte zu TOP-ausgebildeten Qualitätsmanagern mit allen Kompetenzen und Aufgaben hinsichtlich den Prinzipien, Methoden und Verfahren, die benötigt werden, um ein QM-System aufzubauen, anzuwenden und durch Initiierung des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP) weiterzuentwickeln.


Ihre Schulung stellt sich vor


VOREST AG - unser TIPP

Kostenlos für Sie: Qualitätsmanagement DIN EN ISO 9001 - kostenloser E-Learning Kurs - Erfinden Sie das Rad nicht neu! Die Nutzung beinhaltet keine Folgeverpflichtungen, kein Abo und bedarf keiner Kündigung in irgendeiner Form! Details >


Inhalt:



Voraussetzung:

Um zur Prüfung Qualitätsmanager - Ausbildung nach DAkkS zugelassen zu werden, muss bei der Personalzertifizierungsstelle der VOREST AG ein Antrag gestellt werden. Die Antragsstellung kann direkt im Anschluss an die relevanten VOREST Lehrgänge oder zu einem beliebigen späteren Zeitpunkt erfolgen.

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt werden:

1. Ausbildung:
- Fachschule mit Abschluss oder höherwertig oder bei fehlender Ausbildung ersatzweise mind. 6 Jahre Berufserfahrung in Vollzeit nach abgeschlossener Berufsausbildung

2. Berufserfahrung:
- mindestens vier Jahre in Vollzeit
- davon mindestens zwei Jahre Erfahrung in einer qualitätsbezogener Tätigkeit mit Eigenverantwortung (in der Regel auf die Umsetzung von Normen/normativen Dokumenten ausgerichtet)
- Der Antragssteller hat die Möglichkeit, fehlende Berufserfahrung innerhalb eines Jahres nach bestandener Qualitätsmanagerprüfung nachzuweisen.

3. Schulung im Qualitätsmanagement: Nachweis der Schulung im Qualitätsmanagement durch erfolgreiche Teilnahme an folgenden VOREST-Lehrgängen oder an vergleichbaren Veranstaltungen anderer akkreditierter Anbieter:
- Basiswissen QM - Qualitätsmanagement nach ISO 9001
- Interner Auditor QM - Qualitätsmanagement nach ISO 9001
- QMB - Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001
- Basiswissen KVP / Kaizen
- Methodenkompetenz KVP / KAIZEN
- KVP Coach - Motivator und Moderator


Diese Lehrgangsfolge entspricht der von der DAkkS geforderten Mindeststundenzahl zur Ausbildung im Qualitätsmanagement von mindestens 140 Unterrichtsstunden à 45 Minuten. Sollten Sie die Voraussetzungen zur theoretischen Ausbildung nicht erfüllen, aber trotzdem über das erforderliche Wissen verfügen, besteht die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse mit Hilfe eines Eignungstest zu überprüfen - bei erfolgreicher Absolvierung sind Sie zur Zertifizierung zugelassen (Autodidaktenregelung). In diesem Fall kontaktieren Sie uns bitte telefonisch: Herr Eberhardt unter 07231.922391-41.

Zielgruppe:
Ziel:

Bei erfolgreicher Zulassung und Teilnahme an der Prüfung Qualitätsmanager - Ausbildung nach DAkkS kann das Zertifikat Qualitätsmanager nach DAkkS erworben werden. Damit zeigen Sie, dass Sie im Bereich Qualitätsmanagement stets auf dem neuesten Stand sind und allen Aufgaben als Qualitätsmanager gerecht werden. Das Zertifikat lässt sich nach drei Jahren durch den Nachweis weiterer Fortbildungen verlängern. Aktueller können Sie Ihre Kompetenz nicht dokumentieren!


Prüfung und Zertifikat:

Die Abnahme der Prüfung Qualitätsmanager und die Vergabe des Qualitätsmanager Zertifikats erfolgen durch die Personalzertifizierungsstelle (PZS) der VOREST AG. Die VOREST AG ist akkreditierter Personalzertifizierer nach DIN EN ISO/IEC 17024.

Prüfungsinhalte
Die Prüfung Qualitätsmanager - Ausbildung nach DAkkS bezieht sich auf die Inhalte der folgenden VOREST Lehrgänge:
- Basiswissen QM - Qualitätsmanagement nach ISO 9001
- Interner Auditor QM - Qualitätsmanagement nach ISO 9001
- QMB - Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001
- Basiswissen KVP / Kaizen
- Methodenkompetenz KVP / KAIZEN
- KVP Coach - Motivator und Moderator

Prüfungsablauf
Die Prüfung umfasst zwei schriftliche Teile: Der erste schriftliche Prüfungsteil umfasst 40 Aufgaben (Multiple-Choice und Textaufgaben), die in höchstens 90 Minuten zu bearbeiten sind. Der zweite schriftliche Prüfungsteil enthält mehrere Aufgabenstellungen zu einem spezifischen Thema, die in höchstens 30 Minuten zu bearbeiten sind. Die Prüfung ist bestanden, wenn in jedem Prüfungsteil mindestens 60 Prozent der theoretisch möglichen Höchstpunktzahl erreicht wurde.



VOREST AG - unser TIPP

Kostenlos für Sie: KOSTENLOS - Anleitung zur Erstellung einer Prozessbeschreibung mit Darstellungsvarianten - Erfinden Sie das Rad nicht neu! Die Nutzung beinhaltet keine Folgeverpflichtungen, kein Abo und bedarf keiner Kündigung in irgendeiner Form! Details >


Alle Ausbildungsprodukte dieser Ausbildungsreihe


Seminarvorschau - Qualitätsmanagement ISO 9001